Kirchenvorstandswahlen 2018

Am Samstag und Sonntag, 17./18. November finden in den Bistümern Nordrhein-Westfalens die Kirchenvorstands-wahlen statt.

Mit dieser Information wollen wir die Kandidaten vorstellen, auf die Besonderheiten der Wahl hinweisen und über die wichtigsten Aufgaben des Kirchenvorstandes informieren.

Aufgaben des Kirchenvorstandes

Der Kirchenvorstand:

–         verwaltet die Einrichtungen und das Vermögen der   Kirchengemeinde: Kirchengebäude, Gemeindeeinrichtungen wie etwa Pfarrheim, Kindergärten, Friedhof, Grundstücke und Stiftungen

–         er ist verantwortlich für die Aufstellung und Überwachung des Haushaltsplanes

–         ist der Dienstgeber aller Angestellten

–         vergibt und verwaltet Erbbaurechte

–         sorgt für die Unterhaltung und Instandhaltung der Immobilien

–         verwaltet das Vermögen und die laufenden Einnahmen

–         legt die Ausgaben entsprechend der Erfordernissen fest

 

Wahlorte und Wahlzeiten

Lembeck, Bücherei im Kirchenkeller

Samstag, 17.11.2018                       18.00 – 21.00 Uhr

Sonntag, 18.11.2018                       09.00 – 12.00 Uhr

Rhade, Begegnungszentrum St. Ewald

Samstag, 17.11.2018                       16.30 – 19.30 Uhr

Rhade, Carola-Martius-Haus

Sonntag, 18.11.2018                       10.00 – 13.00 Uhr

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde ab 18 Jahren. Jeder Wähler hat 5 Stimmen. Aufgrund der Wählerliste, die nach Ortsteilen gegliedert ist, kann man nur in seinem Ortsteil zu Wahl gehen.

 

Folgende Kirchenvorstandsmitglieder scheiden jetzt aus (Wiederwahl zulässig):

Andreas Aleff, Peter Cosanne, Benedikt Frerick, Reinhold Gördes, Klaus Kölnberger

 

Folgende Kirchenvorstandsmitglieder bleiben noch im Amt:

Johannes Böckenhoff, Ludwig Drüing, Christa Harde, Franz-Josef Schlecking, Karl-Heinz Vennhoff

 

Briefwahl: Bis Mittwoch, dem 14.11.2018, kann der Antrag auf Briefwahl während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros gestellt werden.

Die Briefwahlunterlagen werden dem Antragsteller oder seinem mit schriftlicher Empfangsvollmacht versehenen Vertreter ausgehändigt oder zugesandt. Der Wahlbrief muss spätestens am Wahltag bis zum Ende der festgesetzten Wahlzeit bei dem Wahlvorstand eingehen.

 

Endgültige Kandidatenliste für die Kirchenvorstandswahl

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge:

 

Peter Cosanne

Am Krusenhof 14

47 Jahre

Beratender Ingenieur für TGA

 

 

Benedikt Frerick

Klever Str. 16

53 Jahre

Versorgungsingenieur

 

 

Reinhold Gördes

Feldstr. 61

58 Jahre

Elektroingenieur

 

 

Egbert Mechlinski

Pater-Dietrich-Ring 50

52 Jahre

Kraftfahrer

 

 

Michaela Neisemeier

Holtkamp 10

48 Jahre

Erzieherin

 

 

 

Wolfgang Schulte-Huxel

Brinker Str. 39

54 Jahre

Service-Techniker