Werbepartner

... ...

Inhalt folgt…

Aktuelles

Pfarrnachrichten vom 26.05. bis 03.06.2018


Pfarrnachrichten – kath. Pfarrei St. Laurentius Lembeck / Rhade (PDF auf www.lembecker.de)

Für die Inhalte und Urheberrechte ist ausschließlich das Pfarrbüro der Kirchengemeinde St. Laurentius Lembeck und Rhade verantwortlich.

Anbieterkennzeichnung:

Pfarrer Alfred Voss
c/o
Pfarrbüro St. Laurentius Lembeck
Am Pastorat 3
46286 Dorsten-Lembeck
Tel.: 02369 / 7106
Fax: 02369 / 77697
Email: stlaurentius-lembeck@bistum-muenster.de

PDF im neuen Fenster öffnen.

pfarrnachrichten

Freitag, Mai 25th, 2018 Pfarrnachrichten Keine Kommentare

40 Kinder lernten das Brotbacken im Backhaus

Lembeck – 40 Kinder des Familienzentrums St. Laurentius Kindergarten besuchten das Backhaus unseres Kooperationspartners Heimatverein Lembeck.

Brotbacken
Foto: Maria Thier für Lembecker.de

Dort wurden wir freundlich von einigen Mitgliedern des Heimatvereins empfangen und den Kindern wurde ein Einblick in die Art und Weise des Brotbackens im Steinofen aus früheren Zeiten erklärt. Die Kinder durften selber tätig werden und ein eigenes Brot formen, welches anschließend zum Backen in den Steinofen geschoben wurde. Während der Backzeit hatten wir Zeit zu picknicken und uns den Heimathof genauer anzusehen.

Nachdem wir die fertigen Brote probiert hatten, machten wir uns wieder auf den Heimweg und die Kinder erzählten stolz von ihrem Besuch im Backhaus und den selbstgebackenen Broten, die sie gemeinsam mit ihren Familien zu Hause und im Kindergarten genießen konnten.

 

24.05.2018 – Maria Thier für Lembecker.de

TAGS:

Donnerstag, Mai 24th, 2018 St. Laurentius Kindergarten Keine Kommentare

Kolpingsfamilie Lembeck lädt zur Seniorenfeier im Festzelt ein

Lembeck – Die Kolpingsfamilie Lembeck lädt alle Senioren ab 70 Jahre am Freitag, 25. Mai 2018 um 14:30 Uhr zur großen  Seniorenfeier im Festzelt ein.    

KolpingDie Feier beginnt mit einer Messe, die vom gemischten Chor Lembeck begleitet wird. Danach werden die Gäste von der amtierenden Throngemeinschaft und der Kolpingsfamilie mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Für die Unterhaltung sorgen die bekannten und beliebten Ladykracher mit einem Sketch-Programm.

 

17.05.2018 – Frank Dittmann (Kolpingfamilie Lembeck)

TAGS: ,

Freitag, Mai 18th, 2018 Kolping Keine Kommentare

DSGVO: Viele, auch Lembecker Firmen, riskieren teure Abmahnungen

Lembeck – Die Auftragsbücher sind voll und für Grundsätzliches ist kaum Zeit. Wer bis nächste Woche Freitag (25.05.2018) seine Firmen- und Vereinshomepage nicht an den aktuellen Datenschutzbestimmungen (DSGVO) angepasst hat, darf im Zuge einer folgenden Abmahnwelle tief in die Tasche greifen.

DSGVOWenn man sich alleine nur die Lembecker Firmenhomepages ansieht, fällt auf, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen bis heute die geforderten Datenschutzbestimmungen falsch, unvollständig oder überhaupt nicht umgesetzt haben. Dabei ist höchste Eile geboten. Das Datenschutzgesetzt (DSGVO) tritt nicht plötzlich in Kraft, sondern besteht seit rund 2 Jahren und die Frist zur Umsetzung endet am Freitag, dem 25. Mai 2018.

Einige Punkte aus dem umfassenden Gesetz sind:

Eine ausführliche Datenschutzerklärung muss den Homepagebesucher darüber informieren, welche Daten seines Besuches und bei Kontaktaufnahme gespeichert werden.

Bei Verwendung von Kontaktformularen muss die Homepage zwingend verschlüsselt sein, also auf https:// umgestellt  (SSL-Verschlüsselung).

Es gehört zum guten Ton, dass ein Webdesigner seine Kunden rechtzeitig auf die erforderlichen Änderungen hinweist. Verantwortlich ist und bleibt aber der Firmeninhaber als Betreiber der Homepage.

Weitere Infos zum Datenschutz gibt es u.a. hier:
https://www.impulse.de/recht-steuern/rechtsratgeber/dsgvo/7297860.html

 

17.05.2018 – Lembecker.de – Frank Langenhorst

TAGS: , ,

kfd-Team sucht Verstärkung

TAGS:

Mittwoch, Mai 16th, 2018 kfd Keine Kommentare

Heute beginnt der Kartenvorverkauf für die T.O.T.-Revival-Party

Lembeck – Wie bereits angekündigt, beginnt heute (Dienstag / 15. Mai 2018) der Kartenvorverkauf für die T.O.T.-Revival-Party am 30. Juni. Von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.30 Uhr bis 18 Uhr können heute und in den nächsten Tagen die beliebten und auf 199 Stück limitierten Eintrittskarten in der „kultzone“ bei Jutta Kleine-Vorholt an der Wulfener Straße 26 für je 10,- € erworben werden.

Wer schnell ist, hat „gute Karten“, denn die Ü-30-Revival-Party zum 50. Geburtstag des Jugendkomitees / T.O.T. wird aus planungs- und sicherheitstechnischen Gründen auf 199 Besucher begrenzt. Wer es rechtzeitig in die kultone schafft, ist auf jeden Fall dabei. Wer von außerhalb kommt, kann online über Lembecker.de eine Karte reservieren lassen und muss dabei aber hoffen, dass er oder sie noch Restkarten erhält. Nach Abverkauf aller Karten werden diejenigen per Email benachrichtigt, die bei ihrer Online-Kartenreservierung erfolgreich waren. Diese Email sollte dann ausgedruckt am 30. Juni an der Eintrittskasse vorgelegt werden. Eine Abendkasse wird es nicht geben.

 

Die „kultzone“ von Jutta Kleine-Vorholt ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

– dienstags bis freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr,

– samstags von 8.30 bis 13 Uhr

Das Anmeldeformular für die Kartenreservierung findet ihr HIER.

 

15.05.2018 – Lembecker.de – Frank Langenhorst

 

 

TAGS: , ,

Dienstag, Mai 15th, 2018 T.O.T. Jugendkomitee Keine Kommentare

Pfarrnachrichten vom 12.05. bis 20.05.2018


Pfarrnachrichten – kath. Pfarrei St. Laurentius Lembeck / Rhade (PDF auf www.lembecker.de)

Für die Inhalte und Urheberrechte ist ausschließlich das Pfarrbüro der Kirchengemeinde St. Laurentius Lembeck und Rhade verantwortlich.

Anbieterkennzeichnung:

Pfarrer Alfred Voss
c/o
Pfarrbüro St. Laurentius Lembeck
Am Pastorat 3
46286 Dorsten-Lembeck
Tel.: 02369 / 7106
Fax: 02369 / 77697
Email: stlaurentius-lembeck@bistum-muenster.de

PDF im neuen Fenster öffnen.

pfarrnachrichten

Freitag, Mai 11th, 2018 Pfarrnachrichten Keine Kommentare

Freie Plätze bei den Lembecker Gartenfreunden

Rhododendron „Berliner Liebe“

Lembeck / Westerstede – Zur besten Blütezeit der Rhododendren fahren die Lembecker Gartenfreunde am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, zur Rhodo 2018 in Westerstede.

Nach dem Besuch von Europas größter Rhododendronschau ist noch ein kurzer Aufenthalt in Bad Zwischenahn geplant.

Abfahrt ist um 7:00 Uhr ab Busbahnhof Lembeck, Rückankunft gegen 20:00 Uhr.

Für diese interessante Fahrt sind noch einige wenige Plätze frei.

Kurzentschlossene können sich bei Herbert Winkelmann (Tel.: 02369 – 76330) oder bei Ludwig Drüing (Tel.: 02369 -76106) telefonisch anmelden. Der Fahrpreis von 30 € kann im Bus gezahlt werden. In diesem Preis ist außer der Busfahrt der Eintrittspreis für die Gartenschau enthalten.

 

07.05.2018 – Ludwig Drüing

Im Gedenken an Hermann Bügers (von Bernhard Cosanne)

Trauerrede
Bernhard Cosanne und Hermann Bügers (Foto: privat)

Trauerrede 05. Mai 2018 (Bernhard Cosanne)

Ich kann noch so oft auf die Uhr schauen,
Hermann,
er kommt nicht mehr.

So kannten wir ihn. Er kam fast immer etwas später.
Aber warum kam er immer zu spät?
Er wollte allen gerecht werden, allen helfen und er hat vielen geholfen und viele unterstützt und so lief ihm oft die Zeit weg.

Der Anlass, aus dem wir uns heute zusammengefunden haben, ist ein sehr schwerwiegender. Die Betroffenheit, die ich aus euren Augen lese, spiegelt sich bei mir wieder. Letzte Woche als mir die schlimme Nachricht übermittelt wurde, hat es mir den Boden unter den Füßen weggerissen.

Ganz Lembeck und darüber hinaus trauert um Hermann Bügers.
Nach der Beisetzung im engsten Familienkreis letzte Woche möchten wir heute uns von einem besonderen Menschen verabschieden.

Aber noch immer können wir nicht begreifen, was geschehen ist. Wir können uns mit der Endgültigkeit schwer abfinden. Das Schicksal hat es so gewollt. Der schnelle, unerwartete Tod rief ihn ab mitten aus voller Schaffenskraft, aus Erfolg und persönlichem Lebensglück.

Wir haben einen wunderbaren Menschen verloren,

wir alle zusammen und jeder einzelne von uns.

Eine Veranstaltung wie heute würde Hermann mit Zurückhaltung sehen. Er würde es für übertrieben halten, dass so viele Menschen seinetwegen zusammenkommen.

Andererseits hätte er verantwortungsbewusst erkannt, dass er als Mitglied von vielen Vereinen und Gruppen, als Seniorchef eines großen Unternehmens einen Teil der Öffentlichkeit darstellt und seinen vielen Bekannten und Freunden Gelegenheit geben muss, sich von ihm zu verabschieden.

Wir haben ihn schätzen gelernt als einen sachkundigen, überlegten und vor allem außergewöhnlichen Mann. Sein Wirken war bestimmt von Gradlinigkeit und menschlichem Verständnis. Er hatte im Umgang eine sehr liebenswürdige Art. Sie verband sich mit Beharrlichkeit, Stehvermögen und Durchsetzungskraft. Er hatte eine offene Art, auf Menschen zuzugehen und einzugehen. Er strahlte Sympathie und Ruhe aus.  

Er war einfach sehr beliebt und hatte dadurch so viele ehrenamtliche Verpflichtungen.

In den vielen Jahren unserer persönlichen Zusammenarbeit – beruflich und ehrenamtlich – hatten wir zahlreiche Diskussionen und manch schwierige Situation zu bewältigen. Er war ein guter Gesprächspartner, dessen realistische Einschätzung der Dinge immer wieder zum Ziel führte.

Er war ein Freund, mit  dem zu diskutieren ein Genuss und stets bereichernd war. Er hörte intensiv zu, er engagierte sich im Gespräch, er konnte sich in seinen Gesprächspartner hineinversetzen und Gedanken nachvollziehen.

Er gab seinen Freunden immer wieder das Gefühl, dass sie für ihn wichtig waren.

Stets wirkte er in Sitzungen und Besprechungen gelassen, locker und entspannt. Seine schnelle Auffassungsgabe, sein analytisches Denken öffneten ihm den Zugang zu seinen Mitmenschen und schafften Vertrauen.

Hermann liebte nicht nur die berufliche, die unternehmerische, sondern auch die ganz persönliche, die sportliche Herausforderung; sie war seine Kraftquelle. Sein größtes Interesse galt dem Pferdesport, hier war er ganz besonders zu Hause.

Seit 1965 war er im Lembecker Reiterverein, davon 13 Jahre als Vorsitzender und viele weitere Jahre im Vorstand tätig, er war im Verein einfach die treibende Kraft.

Ausritte, Kutschenfahrten und das Reiten mit Jugendlichen machten ihm besonderen Spaß.

Er liebte Lembeck sehr. Seine vielfältigen Aktivitäten und ehrenamtlichen Engagements in den vielen Vereinen, Gruppen, etc. sind beispiellos. 

So zum Beispiel bei der Lembecker Feuerwehr. Hier war jahrzehntelang als aktiver Feuerwehrmann tätig und jetzt in der Altersabteilung liebte er besonders die Geselligkeit mit Kartenspielen.

Oder beim Lembecker Schützenverein. Hier war er auch sehr aktiv. 26 Jahre war er bei den Offizieren, davon 7 Jahre als Reitoffizier und 1989 errang er sogar die Königswürde.

Er hat sich aber auch für das Senioren- und das Behindertenheim, Heimathaus usw. in Lembeck sehr eingesetzt.

Stellvertretend für all diese Lembecker Vereine und Gruppen

möchte ich an dieser Stelle Hermann für alles, was er für diese getan hat, danken.

Dir, liebe Edeltraut und der ganzen Familie gehört unser ganzes Mitgefühl.

Für uns bleibt Hermann unvergessen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken geben.

Lasst mich schließen mit dem Satz, der mir immer wieder durch den Kopf geht:

Wir hatten einen Freund und Kameraden, einen besseren finden wir nicht.

Dorsten-Lembeck 05.05.2018

Bernhard Cosanne

 

Lembeck verlor eine treue Persönlichkeit

 

 

TAGS: , ,

Dienstag, Mai 8th, 2018 Lembeck allgemein Keine Kommentare

26. Tiermarkt startet bei strahlendem Sonnenschein (Update: 85 Fotos online)

Lembeck – Bei bestem Wetter startete pünktlich um 11 Uhr der 26. Lembecker Tiermarkt. Für die Zuschauer zuhause und unterwegs stehen erstmals zwei Webcams auf Lembecker.de zur Verfügung.

Tiermarkt 2018
Die Tiermarkt-Organisatoren der Lembecker Interessengemeinschaft (LIG) mit Bürgermeister Stockhoff. v.l.: Hubertus Rekers, Tobias Stockhoff, Michael Sprenger, Matthias Tiemann und Fritz Cosanne. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Bürgermeister Tobias Stockhoff den 26. Lembecker Tiermarkt bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel. Schon in den Stunden davor wurden die Straßen immer voller und Gäste von nah und fern bestaunten das reichhaltige Angebot an unzähligen Verkaufsständen. Erstmalig ist auch die Schützenfest-Webcam mit Blickrichtung Tiermarktwiese online.

Die ersten Fotos von 10.30 bis 12 Uhr sind bereits online:

TAGS:

... ...
error: Copyright © by Lembecker.de