Lembeck – Der Vorstand der Lembecker Interessengemeinschaft (LIG) bittet ALLE Mitglieder am kommenden Mittwoch, dem 14. November 2018 um 19.30 Uhr zur „außerordentlichen Mitgliederversammlung“ in die Gaststätte „Zum grünen Tal“, Stegge 54 in Lembeck.

Fotocollage: Lembecker.de – Frank Langenhorst

„Jüngste Ereignisse machen ein kurzfristiges Zusammenkommen der LIG-Mitglieder unumgänglich. Die Brisanz der Geschehnisse erfordern ein möglichst vollständiges Erscheinen ALLER LIG-Mitlieder.“ Heißt es in der LIG-Einladung, die Ende Oktober an alle Mitglieder versandt wurde.

Hier geht es neben der Nachschau zum Tiermarkt 2018 um die grundsätzliche Frage, ob das Radrennen „Nacht der Revanche“ eine LIG-Veranstaltung bleiben soll. Wie auch aus den Printmedien im letzten Jahr bekannt wurde, gab es unschöne Machenschaften und diverse Versuche, die Parteien gegeneinander auszuspielen. Da aber die Lembecker Sponsoren des Radrennens auch LIG-Mitglieder sind, wäre eine einheitliche Linie wünschenswert. In einem bereits stattgefundenen Gespräch mit LIG-Vorstand, Sponsoren, Presse (Lembecker.de) und dem Radrennen-Organisator wurde nach einer gründlichen Aussprache ein Neuanfang mit respektvollerem Umgang anvisiert.

Weitere, wichtige Punkte der Mitgliederversammlung sind der Einladung zu entnehmen. Der LIG-Vorstand bittet ausdrücklich um vollständiges Erscheinen aller LIG-Mitglieder.

 

11.11.2018 – Lembecker.de – Frank Langenhorst

0