Lembeck – In der letzten Nacht kam es im Bereich Am Pastorat / Frische Mühle zu einem Wasserrohrbruch. Etliche angrenzende Haushalte sind zur Zeit ohne Wasser. Ein Bautrupp arbeitet mit Hochdruck an der Reparatur der Versorgungsleitung.

Update 10.50 Uhr

Nach Auskunft der Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH (RWW) gab es gegen Mitternacht die erste Störungsmeldung und Anwohner Am Pastorat in Höhe Frische Mühle bemerkten austretendes Wasser aus dem Bürgersteig.

3 defekte Stellen vom Pastorat bis Krusenhof

An insgesamt drei Stellen legen Mitarbeiter von RWW und Baumann gerade Versorgungsrohre frei. Da der Boden dort sehr lehmig und trocken ist, vermutet man eine hohe Erdbewegung die zu Spannungen an den Rohren und letztendlich zu Rissen geführt haben. Eine genaue Uhrzeit zur Wasserfreischaltung durch die reparierten oder erneuerten Rohre konnte die RWW bis jetzt noch nicht nennen. Es sollte aber im Laufe des heutigen Tages wieder überall Wasser geben.

Not-Zapfstelle für Anwohner

Laut Auskunft der RWW wurde am Krusenhof 21 ein Standrohr als Notentnahmestelle für Frischwasser installiert. Hier können sich betroffene Nachbarn kostenlos bedienen.

Am vermutlich heißesten Tag des Jahres hoffen alle betroffenen auf baldige Wiederkehr der Wasserversorgung.

Update 14.30 Uhr

Die Wasserversorgung ist nach über 12 Stunden wieder hergestellt.

Weitere Infos zeitnahe hier auf Lembecker.de

Wasserrohrbruch am Pastorat / Krusenhof 07.08.2018. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst
Wasserrohrbruch am Pastorat / Krusenhof 07.08.2018. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst
Wasserrohrbruch am Pastorat / Krusenhof 07.08.2018. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst
Wasserrohrbruch am Pastorat / Krusenhof 07.08.2018. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst
Wasserrohrbruch am Pastorat / Krusenhof 07.08.2018. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

07.08.2018 (07.40 Uhr) – Lembecker.de – Frank Langenhorst

0