Werbepartner

... ...

Inhalt folgt…

Aktuelles

1080 Personen haben sich bis heute zur Frühstücksmeile angemeldet

Lembeck – Die Vorbereitungen des Vereins 1000 Jahre Lembeck e.V. laufen auf Hochtouren und einige Details möchten wir schon heute verraten. Anmelden kann sich jeder Interessent noch bis zum Schützenfestsamstag (10. Juni 2017) um 17 Uhr.

Foto: Gemeinde Reken – www.reken.de

Die Frühstücksmeile findet am Sonntag, den 18. Juni 2017 ab 10.30 Uhr (1 Tag nach dem Radrennen / 10. Nacht der Revanche) auf der Schulstraße von Café Böhmer bis runter zur Kirche / Einmündung Bahnhofstraße statt. Auf der ganzen Strecke werden in 2 Reihen Tische und Bänke gestellt. Die Teilnahme ist für alle angemeldeten Frühstücksgäste kostenlos und jeder sollte sich entsprechende Verpflegung, Geschirr, Besteck, Gläser und eventuell Tischdecken und Tischdeko mitbringen. Die Frühstücksmeile findet bei jedem Wetter statt und es empfiehlt sich bei Regen Pavillons, Sonnenschirme oder Malerfolien mitzubringen.

Eine kleine Musikband, Kiepenkerle und weitere kleine Überraschungen des Vereins 1000 Jahre Lembeck werden für gute Unterhaltung sorgen. Die Frühstücksmeile mit Tischen und Bänken wird von 10.30 Uhr bis 16 Uhr zur Verfügung gestellt. Währenddessen und auch danach sorgen die benachbarten Gastronomen an Bierwagen für kühle Getränke und ab 10.30 Uhr auch für frisch gebratenes Rührei. Frische Brötchen sollten bei den beiden Bäckereien, die an dem Sonntag geöffnet haben, vorbestellt werden.

 

Am gestrigen Sonntag hat sich ein Teil des Planungsteams verabredet, um in Haltern-Sythen eine ähnliche Veranstaltung zu begutachten. Der Haltener „Bürgerbrunch“ findet alle 3 Jahre auf dem Schlossinnenhof in Sythen statt und bietet dort auch mit Bänken und Tischen bis zu 800 Leuten Platz für eine Frühstücksmeile unter freiem Himmel. Das gestrige Regenwetter am Vormittag hat die gute Stimmung nicht wirklich getrübt.

Die Lembecker hoffen am 18.06. auf besseres Wetter als am letzten Sonntag in Sythen. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

 

Das Anmeldeformular für die Lembecker Frühstücksmeile ist noch bis zum 10.06.2017 – 17 Uhr HIER zu finden.

Die Tische auf der Schulstraße werden nummeriert und alle Teilnehmer werden rechtzeitig angemailt.

 

29.05.2017 – Lembecker.de – Frank Langenhorst

TAGS: , , , ,

Schlüsselbund gefunden

Lembeck –Schlüsselbund gefunden am Fussweg/Spielplatz Lebensteinring. Der Besitzer kann sich über Facebook bei Katrin Berger oder in unserer Redaktion melden.

TAGS:

Montag, Mai 29th, 2017 Gefundenes / Vermisstes Keine Kommentare

135 Lembecker Sternfahrer in Dänemark

SØNDERBORG / LEMBECK – Mitglieder der Lembecker Freiwilligen Feuerwehr, der Blaskapelle Harmonie und des Spielmannszugs Lembeck besuchten am vergangenen Himmelfahrt-Wochenende die dänische Stadt Sønderborg.

Foto: privat

Grund für die Reise war die 22. Internationale Feuerwehr-Sternfahrt:

Feuerwehren aus der ganzen Welt trafen sich, stellten ihre Einsatzfahrzeuge zur Schau und feierten miteinander. In diesem Jahr unterstützten die Lembecker Musikzüge zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr, sodass die Sternfahrer mit rund 135 Personen eine gesamte Jugendherberge für sich beanspruchten. Auch die fast 60 Jahre alte Feuerwehr- „Oma“ – ein Oldtimer-Löschfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr meisterte den über 500 Kilometer langen Weg in die dänische Stadt. Bei traumhaftem Wetter und einer Bilderbuch-Kulisse an der Ostsee ließen es sich die Lembecker gut gehen und ließen es im Festzelt richtig krachen. Für besonderes Aufsehen bei den Einheimischen und den Besuchern des Fests sorgten am Freitag Spielmannszug und Blaskapelle, die bei mehreren Platzkonzerten und einem Marsch durch die Innenstadt ihr Können unter Beweis stellten und für eine ausgelassene Stimmung sorgten. Höhepunkt der Veranstaltung war der große Festumzug am Samstag, bei dem die Lembecker den gesamten Abschnitt „Deutschland“ des Umzuges anführen durften. „Wir sind sehr dankbar, Teil dieser unvergesslichen Sternfahrt gewesen sein zu dürfen.“ betonte Kai Seifert, 1.Vorsitzender des Spielmannszugs.

 

29.05.2017 – Luca Gödde (2. Schriftführer | Webmaster – Spielmannszug Grün-Weiß Lembeck e.V.)

TAGS: , , , ,

Pfarrnachrichten vom 27.05. bis 04.06.2017


Pfarrnachrichten – kath. Pfarrei St. Laurentius Lembeck / Rhade (PDF auf www.lembecker.de)

Für die Inhalte und Urheberrechte ist ausschließlich das Pfarrbüro der Kirchengemeinde St. Laurentius Lembeck und Rhade verantwortlich.

Anbieterkennzeichnung:

Pfarrer Alfred Voss
c/o
Pfarrbüro St. Laurentius Lembeck
Am Pastorat 3
46286 Dorsten-Lembeck
Tel.: 02369 / 7106
Fax: 02369 / 77697
Email: stlaurentius-lembeck@bistum-muenster.de

PDF im neuen Fenster öffnen.

pfarrnachrichten

Aufrufe: 5,667

Sonntag, Mai 28th, 2017 Pfarrnachrichten Keine Kommentare

„Bürgermeister vor Ort“ am Montag in Lembeck

Lembeck – Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in der kommenden Woche fort.

Am Montag, 29. Mai, ist er ab 18.30 Uhr in Lembeck für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar am Heimathof des Heimatvereins Lembeck, am Krusenhof.

TAGS: , , ,

Samstag, Mai 27th, 2017 Lembeck allgemein Keine Kommentare

St. Laurentius „aktuell“ Mai 2017

St. Laurentius aktuell
kath. Kirchengemeinde St. Laurentius Lembeck (PDF auf www.lembecker.de)

Für die Inhalte und Urheberrechte ist ausschließlich das Pfarrbüro der Kirchengemeinde St. Laurentius Lembeck verantwortlich.

Anbieterkennzeichnung:

Pfarrer Alfred Voss
c/o
Pfarrbüro St. Laurentius Lembeck
Am Pastorat 3
46286 Dorsten-Lembeck
Tel.: 02369 / 7106
Fax: 02369 / 77697
Email: stlaurentius-lembeck@bistum-muenster.de

PDF im neuen Fenster öffnen.

aktuell_stlaurentius

Aufrufe: 5,667

Dienstag, Mai 23rd, 2017 St. Laurentius "aktuell" Keine Kommentare

Lembecker Kriegsgräberstätte erstrahlt in neuem Glanz

Lembeck – Mitarbeiter des Tiefbauamts der Stadt Dorsten haben ganze Arbeit geleistet und die Kriegsgräberstätte auf dem Lembecker Friedhof vollständig überarbeitet.

Foto: Ludwig Drüing

Schützenvorstandsmitglieder und Major Gerd Trockel hatten vor einigen Wochen die Grabsteine intensiv gereinigt, damit die eingravierten Namen wieder besser lesbar wurden (wir berichteten).

Die etwas überalterte Bepflanzung wurde komplett entfernt und neuer mit Bodenhilfsstoffen verbesserter  Oberboden aufgetragen. Anschließend wurden die Flächen vor den drei Gräberreihen mit gelb-blühenden Golderdbeeren (Waldsteinia) bepflanzt und die übrigen Flächen mit Rollrasen ausgelegt.

Jetzt erstrahlt die 1957 eingeweihte Kriegsgräberstätte wieder in neuem Glanz.

Foto: Ludwig Drüing
Foto: Ludwig Drüing

 

20.05.2017 – Ludwig Drüing

TAGS: , ,

Dienstag, Mai 23rd, 2017 Lembeck allgemein Keine Kommentare

Neue Philharmonie begeisterte Zuhörer in Lembeck (Video)

Lembeck – Nicht nur die Hamburger Elbphilharmonie oder Laeiszhalle bieten audiophilen Hörgenuss, auch die Lembecker St. Laurentiuskirche bewies gestern Abend ein klangvolles Ambiente. Dazu beigetragen hat natürlich das rundum gelungene Live-Konzert der „Neuen Philharmonie Westfalen“.

Die „Neue Philharmonie Westfalen“ im Chorraum der St. Laurentius-Kirche Lembeck. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Im Super-Jubiläumsjahr 2017 hat fast alles ein Thema, 1000 Jahre Lembeck, 800 Jahre Kirchengemeinde St. Laurentius Lembeck und 325 Jahre Schloss Lembeck.

Anlässlich des 80. Jahrestages der Kirchweihe am 19. Mai 1937 durch Bischof Clemens August von Galen gab die „Neue Philharmonie Westfalen“ gestern Abend ein Konzert in der St. Laurentius Kirche Lembeck. Rund 200 begeisterte Zuhörer spendeten reichlich Applaus. Die Neue Philharmonie Westfalen um Dirigent und Pianist Enrico Delamboye und Sänger Michael Taylor bezauberte mit feinster Musik auf Weltklasseniveau.

Blick von der Orgelbühne. Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Der Anbau der Kirche und die Einweihung vor genau 80 Jahren

Nachdem die Pläne zur Erweiterung der Kirche im Jahre 1843 verworfen wurden, beschloss man im Jahre 1846 den Bau einer Bühne, um 134 weitere Plätze zu schaffen. Im Jahre 1847 wurde diese Bühne von der Firma Mast aus Lembeck für 268 Taler, 21 Groschen und 8 Pfennige gebaut. Der Graf spendete 159 Taler. Zeitgleich beschloss man, eine Taufkapelle als Verlängerung am Nordflügel zu bauen, die am Turm angeschlossen werden sollte. 1860 wurde die Taufkapelle unter dem Pfarrer Friedrich von Gahlen für 159 Taler, 6 Groschen und 9 Pfennige gebaut.
1848 fasste man den Beschluss, eine neue Sakristei an der Ostseite vom Chor zu bauen. Die alte Sakristei sollte der Sitz für die gräfliche Familie werden. Erst 1860 wurde die Sakristei für 268 Taler gebaut und die alte Sakristei zum Chor hin geöffnet. Der Graf spendete hierfür 50 Taler.
Auch nach diesen Baumaßnahmen wurde die Kirche wieder zu klein. In den dreißiger Jahren zählte Lembeck 2847 Katholiken – die Plätze in der Kirche waren aber noch unverändert (265 Sitzplätze, 196 Stehplätze und 134 Plätze auf der Bühne).

Am 10.04.1935 wurde Pfarrer Roth abgeholt.
Nachdem Kinder mit dem Aufnehmen der Steine auf dem Kirchplatz begannen, startete der Anbau der Kirche am 28.04.1936, im März 1936 konnte schon ausgeschachtet werden. Freiwillige wurden in Gruppen aufgeteilt und mussten Steine und Baumaterialien herankarren. Die Arbeitsgruppen begannen mit Hacke, Spaten und Schaufeln mit dem Ausschachten des Kellers. Die Erde wurde mit einer Feldbahn zur anderen Straßenseite in eine Senke gefahren, die heute zugebaut ist. Die Sandsteine aus der Hohen Mark wurden mit Pferdewagen bei schlechtester Wegestrecke angefahren. Auch da mussten Arbeitsgruppen helfen. Die Steine wurden von Fachleuten behauen. Ein Teil der Steine wurde vom abgebrannten Haus Ostendorf in Lippramsdorf angefahren, den Rest stellte der Graf zur Verfügung.

Es folgte die Grundsteinlegung mit einer Messe auf der Betondecke mit Weihbischof Roleff.

Die Kircheneinweihung erfolgte am 19.05.1937, nachdem Clemens August, Bischof von Münster einen Tag zuvor empfangen wurde.

Die Neue Philharmonie Westfalen in Lembeck – Das Konzert-Video (ca. 13 Min.)

Info für Firefox-Browser-Nutzer:

Seit der Firefox-Version 23 starten Flash-Videos automatisch. Hier gibt es eine Anleitung, wie Sie das nervige Autoplay deaktivieren können.

Hier gehts zur Fotogalerie des Konzertabends.

20.05.2017 – Lembecker.de – Frank Langenhorst

 

TAGS: , , , ,

SV-Lembeck und Lembecker.de gemeinsam in „Lembeck-App“

Lembeck – Traumhochzeit in der Lembecker Medienwelt und gute Nachricht für Sportfreunde und Besitzer der beliebten „Lembeck-App“ für Smart- und iPhones: Ab sofort sind die News aller SV-Lembeck-Abteilungen auch in der Lembeck-App verfügbar.

Die Idee ist schon älter, konnte aber jetzt durch die Kompletterneuerung der SV-Lembeck-Homepage (www.svlembeck.de) realisiert werden. Ein sogenannter RSS-Feed sorgt jetzt für die Übernahme aller News in die Newsübersicht der Lembeck-App. Damit sind die News von Lembecker.de mit den Feuerwehreinsätzen und den News aller Abteilungen des SV Lembeck in einer App gebündelt.

Seit 3 Jahren gibt es die kostenlose Handyapp von Lembecker.de, die bis heute auf rund 1600 Mobilfunkgeräten installiert ist und von zahlreichen Lembeckern täglich genutzt wird. Ob Blitzermeldungen, Events, Fotoalben oder ganze Newsberichte, die Lembeck-App ist fantastisch. Die heute angekoppelte SV-Lembeck-Homepage bietet aktuelle News zum Fußball, Jugendfußball, Breitensport, Leichtathletik und Radsport (Team Lembeck).

 

19.05.2017 – Lembecker.de – Frank Langenhorst

 

 

 

 

TAGS: ,

Freitag, Mai 19th, 2017 Lembeck allgemein, SV Lembeck Keine Kommentare

LIG lädt am Dienstag alle Mitglieder zur Besprechung ein

Nachbesprechung zum Tiermarkt 2017

Lembeck. Die Mitglieder der LIG treffen sich am Dienstag,
dem 23. Mai 2017, um 19:30 Uhr im Böhmer’s, Schulstr. 11.

Thema: Nachbesprechung zum Tiermarkt 2017. Ein weiterer
wichtiger Tagesordnungspunkt hat sich zum nächsten Radrennen
ergeben.

Der Vorstand bittet um eine vollständige Beteiligung der
LIG-Mitglieder. Die Getränke und einen kleinen Imbiss übernimmt
die LIG-Kasse.

TAGS: , ,

... ...