Archiv von Lembecker.de

- die offizielle Webseite von 46286 Dorsten-Lembeck

Logo Archiv von Lembecker.de
Donnerstag, 23. März 2017
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
2608 Beiträge & 342 Themen in 101 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 23.03.2017 - 17:23.
  Login speichern
Forenübersicht » Allgemeines / off topic » Verschwendung von Steuergeldern Neues Thema erstellen  antworten

vorheriges Thema   nächstes Thema  
52 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter >
Autor
Beitrag
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
Wenn Auszubildenden und Studenten Geld zusteht, werden einfach mal die Gesetze geändert: http://www.taz.de/Finanzhofurteil-zu-Ausbildungsko...en/!766 77/

Hauptsache Deutschland finanziert halb Europa. grosses Lachen
Beitrag vom 24.08.2011 - 08:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Recker Raumdesign
Raumdesign Recker
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
.......mal drauf klicken und staunen: http://www.focus.de/finanzen/steuern/steuerverschwendung/ver schwendungsatlas/
Beitrag vom 18.07.2011 - 10:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Mühle Gladen
Futtermuehle Gladen
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
.......und bei uns kassieren Sie auch noch ab:

Agrarsubventionen: Großkonzerne ( statt Landwirte )kassieren ab.

28.04.2011, 12:43 Uhr | AFP, mash, bv

Die deutschen Großkonzerne haben im vergangenen Jahr Agrarsubventionen in Millionenhöhe erhalten - wie im Jahr zuvor kassierten die Firmen die höchsten Agrarbeihilfen der Europäischen Union (EU). Am meisten Geld überwies die EU dem Münchner Baywa-Konzern, der rund 13,4 Millionen Euro erhielt. Das geht aus einer neuen Liste der Subventionsempfänger hervor, die die Bonner Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung veröffentlichte.

Damit machten die Subventionen, die zwischen Mitte Oktober 2009 und Mitte Oktober 2010 an den Baywa-Konzern flossen, rund ein Fünftel seines Gewinns aus: Das Mischunternehmen erwirtschaftete eigenen Angaben zufolge im Jahr 2010 einen Gewinn von 66,8 Millionen Euro, der Umsatz lag demnach bei 7,9 Milliarden Euro.

Südzucker, RWE und Bayer bekommen EU-Geld

Der größte deutsche Milchkonzern Nordmilch erhielt rund neun Millionen Euro EU-Unterstützung. Nordmilch verzeichnete eigenen Angaben zufolge 2009 einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro. Europas größter Zuckerhersteller Südzucker wiederum bekam rund 2,7 Millionen Euro von der EU. Das Mannheimer Unternehmen erwirtschaftete in seinem Geschäftsjahr 2009/2010 nach eigenen Angaben unterm Strich 276 Millionen Euro. Der Umsatz betrug demnach 5,7 Milliarden Euro.

Auch der Energiekonzern RWE erhielt EU-Subventionen. Sie beliefen sich auf insgesamt 514.000 Euro. Der Leverkusener Chemieriese Bayer bekam für seine Immobilientochter Bayer Real Estate den Angaben zufolge 135.000 Euro Direktzahlungen.

"Mittel gehen an die Falschen"

"Die Zahlen belegen, dass die Mittel an die Falschen gehen", sagte die Agrarexpertin des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND), Reinhild Benning, der "tageszeitung". "Konzerne kassieren Millionen, der durchschnittliche Landwirt wird mit Kleckerbeträgen abgespeist."
Fast die Hälfte des EU-Geldes fließt an Landwirte

Die Agrarsubventionen machen den größten Ausgabenposten im EU-Haushalt aus - fast die Hälfte des EU-Geldes fließt an Landwirte. Um transparenter zu gestalten, wohin die Mittel fließen, müssen die Mitgliedsländer die Empfänger öffentlich machen. Schon die erste Veröffentlichung im Juni 2009 zeigte, dass die höchste Summe an Nahrungsmittelkonzerne und große Agrarfabriken ging.

In der nun wieder veröffentlichten Liste tauchen nur noch Unternehmen, jedoch keine Personen mehr auf. Das ist die Folge eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs. Die Richter sahen in der Veröffentlichung einzelner Landwirte deren Persönlichkeitsrechte verletzt. Über lange Zeit waren die Subventionsempfänger nach dem Urteil daher gar nicht einsehbar.

EU-Subventionen 2010

an deutsche Unternehmen (Auswahl)

Baywa AG, München 13.443.361,09 € EGFL-Sonst.

Nordmilch AG, Bremen 8.997.019,46 € EGFL-Sonst.

Südzucker AG, Mannheim, Ochsenfurt 2.680.420,96 € EGFL-Dir. und ELER

RWE Power AG, Erftstadt 512.539,67 € EGFL-Dir.

Bayer Real Estate GmbH, Leverkusen 134.869,79 € EGFL-Dir.



Quelle: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Zeitraum: 16.10.2009 - 15.10.2010)

* Begriffserklärung:
EGFL = Europäischer Garantiefonds für Landwirtschaft
EGFL-Sonst. = Sonstige Marktordnungszahlungen zur Stabilisierung des Erzeuger- und Verbraucherpreisniveaus in der EU
EGFL-Dir. = Direktzahlungen an Inhaber von landwirtschaftlichen Betrieben zum Ausgleich der Senkung der EU-Stützpreise auf Weltmarktpreisniveau
ELER = Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums

+++ Berichtigung: In der Meldung heißt es nun richtig, dass die BayWa AG nicht die Empfängerin der höchsten Agrarsubventionen ist. Dies ist die Hauptgenossenschaft Nord AG.

..........auch egal........kassiert hat auf jeden Fall jemand.

Ach....noch was......die Web.Site, auf der man nachlesen konnte, wer wie viel Subvention kassiert, wurde aus dem Netz genommen. Warum nur ?.........grübel....grübel...überleg...


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von Mila am 28.04.2011 - 17:17.
Beitrag vom 28.04.2011 - 16:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Fliesen Evers GmbH
Fliesen Evers GmbH
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
Was kommt noch ???????

Steuerverschwendung in Millionenhöhe. heulend

Autosteuer. heulend

Mineralölsteuer. Wie viel könnt Ihr hier sehen: http://www.focus.de/finanzen/news/tid-17731/benzinpreis-wer- am-benzinpreis-alles-verdient_aid_493517.html

LKW Maut. Der Spediteur gibt die Unkosten, sprich Mautgebühren, an den Kunden weiter.........also an uns.

Und jetzt noch PKW Maut ????? confused http://web.de/magazine/auto/verkehr-service/12613008-bild-ra msauer-prueft-pkw-maut.html#.A1000107

Es wird Zeit, auf die Straße zu gehen ( ist schon längst überfällig ).


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Mila am 18.04.2011 - 11:02.
Beitrag vom 18.04.2011 - 10:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Ferienhausvermietung Küsters
Ferienhausvermietung U. Kuesters
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Mila ist offline Mila  
Volksvetreter oder Wirtschaftsvertreter ?
46 Beiträge - Mediposter
Müsst Ihr mal rein schauen !! http://www.sueddeutsche.de/politik/bundestag-lukrative-neben jobs-1.10281
Beitrag vom 19.01.2011 - 13:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: "kultzone" ital. mode & mehr
kultzone - jutta kleine-vorholt - 46286 Dorsten-Lembeck
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
Da ist was dran: http://www.wieboldsworld.de/
Beitrag vom 18.01.2011 - 12:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Zurich Generalagentur Friedrich Cosanne
Zurich Friedrich Cosanne
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
Steuergelder werden zum Fenster raus geschmissen und dann diese Studie: http://www.tagesschau.de/inland/oecd150.html
Beitrag vom 03.01.2011 - 14:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Elektro & Solar Bügers GmbH
Elektro Bügers - Lembeck, Wulfener Str. 14, Telefon: 02369/7116
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Nils ist offline Nils  
Themenicon    wird ja immer besser
114 Beiträge - Profiposter
Na ja ich denke um das Geld wieder reinzuholen sollte man auf der Brücke ein Schild anbringen, welches den Tieren Schritttempo vorschreibt, man Könnte den Hirsch auch Blitzen wenn er sich nicht daran hällt.

3,5 Mio für eine Tierbrücke, das hört sich doch voll nach ein Schnäppchen an. Gibt es auch Ampeln die den Tierverkehr regeln? Ironie fast zu ENDE

Ich bin auch für Tierparkplätze im Parkhaus, sowie für ein Nichtraucherschutzgestz für Tiere. Ebenfalls sollte Tiere auch ein Kennzeichen tragen und registriert werden, damit man ihnen wenn sie einem die Vorfahrt klauen rechtlich entgegen wirken kann.
Ich kenne viele Tiere, die freuen sich schon auf die Brücke, weil sie seit Jahren eine eigene Brücke haben wollten.

IRONIE JETZT ZU ENDE

Ich finde es wichtig sich für Tiere einzusetzen, allerdings sollte es schon eher sinnvoll sein. grosses Lachen



http://www.i-nes.com - ein Wort von Dir verändert die Geschichte!
http://www.nils-schirmer.com
Beitrag vom 30.10.2010 - 11:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nils suchen Nils`s Profil ansehen Nils eine private Nachricht senden Nils`s Homepage besuchen Nils zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Rechtsanwalt & Notar Hagelstange
Rechtsanwalt & Notar Bernd Hagelstange - 46286 Dorsten-Lembeck
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
FrankyL. ist offline FrankyL.  
Themenicon    3,5 Millionen Euro für A31-Tierbrücke
162 Beiträge - Mitglied
Dorsten/Schermbeck. Die Brücke soll 50 Meter breit werden und die Autobahn A 31 überspannen. Sie kostet 3,5 Millionen Euro, wird mit Rasen bestückt und mit Gebüsch verziert. Und sie ist für Mensch verboten. Es ist eine „Grünbrücke“ insbesondere für Hirsche und sie soll im kommenden Jahr fertig werden.

Mit dem imposanten Bauwerk nördlich von Dorsten soll ein Stück Natur repariert werden, das angeblich durch den Autobahnbau Schaden genommen hatte. Denn es gibt keine Vermischung der beiden Tierwelten mehr, insbesondere die Hirsche stehen jetzt vor Zäunen, die ihnen ihre langen Brunftwege versperren.

Das war schon so beim Bau der Autobahn, erinnert sich der KRV-Förster in der Üfter Mark, Christoph Beemelmans. Da hätten die Hirsche vor den Baggern gestanden. Um ihnen das Kreuzen der Autobahn zu verwehren (und damit folgenschwere Unfälle zu vermeiden) wurden Zäune gebaut. Auf die Idee mit der Brücke kam man damals offenbar nicht, wäre aber billiger gewesen als der jetzige Neubau.

Seit letzten Montag rollten die Bagger zum Baustart an (Fertigstellung 2011), das Geld kommt aus dem Konjunkturpaket II. Nördlich des Markenweges wird mit der Verbindung zwischen Rhein- und Lipperland zugleich ein Korridor zwischen den Niederlanden und der Hohen Mark geschaffen.

Nicht nur für Hirsche, sondern für viele Tierarten, deshalb die Breite von 50 Metern. Die Breit-Brücke führt den Lebensraum der Umgebung weiter, wird mit Rasen und Heide bestückt, mit Gebüsch und Totholz. Bereits das Umfeld wird auf diese „Schleuse“ vorbereitet.

Alternativ hätte man auch an einen Tunnel denken können. Aber nur theoretisch. Da geht es Tieren nicht anders als Menschen: Sie haben vor der Röhre Angst.

Nun also die Brücke, die exklusiv für Tiere gebaut wird. Betreten für Menschen verboten. Kameras werden das Szenario überwachen: Den Wildwechsel wissenschaftlich beobachten und illegale Fußgänger enttarnen.





------------------------------------------------------

"Komm wir essen Opa" - Satzzeichen können Leben retten ;-)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von FrankyL. am 30.10.2010 - 10:34.
Beitrag vom 30.10.2010 - 10:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von FrankyL. suchen FrankyL.`s Profil ansehen FrankyL. eine private Nachricht senden FrankyL. zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
Schwarzbuch 2010: http://www.dorstenerzeitung.de/storage/med/ruhrnachrichten/p df/7488_Schwarzbuch2010.pdf
Beitrag vom 29.10.2010 - 06:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Mila ist offline Mila  
46 Beiträge - Mediposter
Wer selber nachschauen möchte: http://schwarzbuch09.steuerzahler.de

Beitrag vom 04.10.2010 - 20:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mila suchen Mila`s Profil ansehen Mila eine private Nachricht senden Mila zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Metallbearbeitung Schlüter
Metallbau Schlüter
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Nils ist offline Nils  
RE:
114 Beiträge - Profiposter
Zitat
Original geschrieben von FrankyL.
Also für alle Steuerverschwendungen auf die Straße zu gehen, ist schon wegen der vielen Schlaglöchern im Teer viel zu gefährlich ;-)


lachend

Aber das gilt auch nur für den Westen.

Das Problem wird sein, wenn Menschen mit einfachen Demos nichts mehr erreichen wird es zum einen gewaltätiger bei den Demos und andere widerum denken das bringt eh nichts und sie gehen erst gar nicht hin.

Für mich gibt es im Augenblick nur einen guten Politiker, der leider bei der falschen Partei ist (nur meine persönliche Meinung) Und zwar unser Verteidigungsminister. Warum? Weil er endlich daran geht was seit Jahren überfällig ist eine Berufsarmee und weil er auch sein eigenes Leben riskiert um die Soldaten vor Ort zu besuchen und das nicht nur ein oder zwei mal, nein regelmäßig. Das finde ich als ehemaliger Zeitsoldat sehr gut!

Zur eigenen Partei:
Wir sollten uns mal alle in gemütlicher Runde bei einem Getränk treffen und unser Wahlprogramm ausarbeiten prost

Partei-Slogan:

VERARSCHUNG- NEIN DANKE!

ironie
Straßen Für Alle - auch Wessis wollen Auto fahren!



http://www.i-nes.com - ein Wort von Dir verändert die Geschichte!
http://www.nils-schirmer.com
Beitrag vom 02.09.2010 - 23:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nils suchen Nils`s Profil ansehen Nils eine private Nachricht senden Nils`s Homepage besuchen Nils zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
FrankyL. ist offline FrankyL.  
162 Beiträge - Mitglied
Also für alle Steuerverschwendungen auf die Straße zu gehen, ist schon wegen der vielen Schlaglöchern im Teer viel zu gefährlich ;-)

Die Gründung einer eigenen Partei im vermeintlichen Volksinteresse bringt dauerhaft auch nicht viel. Jeder der gewählten Parteien hat sich seinerzeit irgendein Zugpferd auf die Fahne geschrieben um das breite Wählervolk zu inspirieren. Sind dann erst mal die 5% geschafft, kommt man in den Genuss königlicher Vorteile und dekadenter Prämien. Wenn man sich dann einmal an den steuerfinanzierten Luxus gewöhnt hat, vergisst man sehr schnell, wofür das Volk eigentlich gewählt hat.




------------------------------------------------------

"Komm wir essen Opa" - Satzzeichen können Leben retten ;-)
Beitrag vom 02.09.2010 - 21:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von FrankyL. suchen FrankyL.`s Profil ansehen FrankyL. eine private Nachricht senden FrankyL. zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
gangstarr ist offline gangstarr  
Mit uns kann man es ja machen!
51 Beiträge - Profiposter
Ich hatte mich vor 2 Tagen richtig gefreut, wo die Nachrichten darüber berichteten das die Leute wieder anfangen auf die Straße zu gehen und somit zeigen doch nicht einfach mehr alles so hinzunehmen!
Kam auch echt passend zu unserem Pläuschchen über die Steuergelder, hier auf Lembecker! ;->
10.000 Bürger protestierten gegen die Verschwendung von Steuergeldern für Prestigeprojekte, wie in diesem Fall der Umbau des Stuttgarter Bahnhofs!
(Das ist wohl der Weg den wir gehen können - anstatt auf die richtige Partei zu warten - oder?)
Dann kommt am nächsten Tag das neue Sparpaket der Regierung um die Ecke (Nachrichten) - und ich denke mir schon wieder geht's noch?
Brennelemente Steuer, Arzneimittel- Kosten steigen,... (nur wieder auf den kleinen Mann)!!!
Wo kann ich denn jetzt auf die Straße gehen?
Also man gibt uns das Gefühl von Demokratie - mm - alles sehr merkwürdig!
Doch die eigene Partei gründen, die nur wirtschaftl. Funktion hat - oder auf die Straße gehen?
Also die Entfremdung von Bürger und Politik ist deutlich erkennbar!



Anni
Beitrag vom 02.09.2010 - 21:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von gangstarr suchen gangstarr`s Profil ansehen gangstarr eine private Nachricht senden gangstarr zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Druckerei Wietholt
Druckerei Wietholt
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..
Nils ist offline Nils  
RE:
114 Beiträge - Profiposter
Zitat
Original geschrieben von FrankyL.
Spätestens dann würde ich als Nutzer der Heidener Straße jegliche KFZ-Steuern verweigern.


Wie diesen Weg fährst du noch? *schreck* Auf diesen Hügelweg wrackst du dein Auto ohne Prämie ab lachend

Onlinerecht ist auch so eine Sache, Frau Merkel hat erst letze Woche meine ich gesagt, dort wird nichts geändert weil es nicht nötig ist, ging glaube ich um youtube.

Da fällt mir als Webmaster nur eines zu ein "SHIT"

Die ganzen Gesetze besonders zur Kennzeichnung und Abmahnungen sind doch für den Hintern. Ich habe erst vor einer Stunde für eine Community die Nutzungsbedingungen anpassen müssen und festgestellt, ich weiß nicht ob die nun sicher sind, da es Urteile von Gerichten gibt die ander wieder aufheben und umgekehrt, da blickt doch keiner mehr durch.

Zur Füherscheingültigkeit:
So ein Schwachsinn, genau so wie der Führerschein mit 17! Die Umweltzonen und die PKW Maut die eines Tages kommen wird.

Das größte demokratische Verbrechen in den letzten Jahren in Deutschland bleibt meiner Meinung nach der Euro!!!! Vielen Dank Herr Kohl! Vielen vielen Dankl!



http://www.i-nes.com - ein Wort von Dir verändert die Geschichte!
http://www.nils-schirmer.com


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Nils am 01.09.2010 - 18:11.
Beitrag vom 01.09.2010 - 18:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nils suchen Nils`s Profil ansehen Nils eine private Nachricht senden Nils`s Homepage besuchen Nils zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werbepartner: Rechtsanwalt & Notar Hagelstange
Rechtsanwalt & Notar Bernd Hagelstange - 46286 Dorsten-Lembeck
..:: Ihre Werbung hier? - Infos in unserer Gewerbeliste! ::..

Ähnliche Themen:

Es konnten leider keine ähnlichen Themen gefunden werden.



Ähnliche Themen:

Es konnten leider keine ähnlichen Themen gefunden werden.


Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Neues Thema erstellen  antworten Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 75 Gäste online. Neuester Benutzer: Christina S.
Mit 5385 Besuchern waren am 28.03.2014 - 16:29 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Trucker
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
dimare (73), Georg (57)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser

 
  • Status

  •      
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag574
    Gestern: 602
    Rekord: 10259
    Gesamt: 2640468
    Alle User: 632
    Neuster User: Christina S.
    Seitenzugriffe
    Heute: 4529
    Gestern: 4801
    Gesamt: 60769534
  •   Jetzt Online

    IM Message an Trucker versenden Trucker

    75 Gäste Online
      Zuletzt Online
    Heute 23.03.2017
    17:22 Trucker online
    09:36 wolfi offline
    09:11 nitti01 offline
    Gestern 22.03.2017
    23:35 moppel offline
    17:45 KaLeu offline
    17:34 noname offline
  • Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
 
Seite in 0.05669 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012