Werbepartner

2. Besitzerwechsel bei McDonalds-Filialen in Lembeck und Dorsten

Lembeck / Dorsten – Seit der Eröffnung der Lembecker McDonalds-Filiale vor 11 Jahren, gab es vor zwei Jahren den ersten Besitzerwechsel. Zum Jahresbeginn wechseln die Filialen nochmals und werden von Michael Wellmann weiter geführt.

McDonalds Bauphase in Lembeck (2006). Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Silke und Hubert Strittmatter hatten die Dorstener McDonalds-Filiale am Busbahnhof seit 17 Jahren als Franchiser geführt und seit 2006 auch die neue Filiale im Gewerbegebiet Endelner Feld Lembeck. Aus persönlichen Gründen übergaben die Strittmatters im Oktober 2015 die beiden Filialen an den neuen Chef Thilo auf`m Kamp. Dieser hatte „große Lust“ darauf und betreibt bereits 13 Restaurants im nahen Münsterland und Ruhrgebiet. Der 49jährige Bottroper hat in den Filialen von Dorsten und Lembeck das neue Bestellsystem „Cheeseburger & Co.“ eingeführt, bei dem am Terminal bestellt wird, mit Kreditkarte bezahlt und an der Verkaufstheke abgeholt wird.

Ab Januar 2018 folgt nun der zweite Besitzerwechsel und Michael Wellmann wird der neue Franchise-Nehmer der Filialen in Lembeck und Dorsten. Er übernimmt insgesamt 14 McDonalds-Filialen von Thilo auf´m Kamp, der nach über 20 Jahren McDonalds einen „neuen Lebensabschnitt“ beginnen will. Michael Wellmann ist gebürtiger Ostwestfale und hat jahrelange Erfahrung in Rostock gesammelt. Schon im nächsten Jahr will er rund die Hälfte seiner Filialen (auch Lembeck und Dorsten) digitalisieren und mit einem modernen Tischservice beginnen. Sein Dienstsitz ist in Oberhausen, Nähe Centro.

 

15.12.2017 – Dorstener Zeitung / Lembecker.de – Frank Langenhorst

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de