Werbepartner

“Lembeck leuchtet” zum vierten Mal am Freitag, 01. Dezember 2017

Lembeck lädt wieder ein zum vorweihnachtlichen Bummeln und Ideen sammeln. Die vierte Auflage von: „Die Schloßgemeinde Lembeck leuchtet“ bietet in diesem Jahr neue Highlights.

Foto: Norbert Zingel

Dem Vorsitzenden Matthias Tiemann ist es gelungen, den Truck von Stiftsquelle nach Lembeck zu holen. Der 16 m lange Truck wird sich mit weihnachtlicher Beleuchtung präsentieren. Speziell für Kinder ist ein Malstand dabei.

Eine kleine Auswahl der Aktivitäten:

Foto: privat

Alle Geschäfte werden, ausreichendes Wetter vorausgesetzt, draußen Stände mit Angeboten haben. Aber auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Ochsen am Spieß über dem Holzkohlegrill, lecker zubereitet von den Fachleuten der Metzgerei Bellendorf. Beim Bäcker nebenan Stockbrot für Kinder. Weitere Imbissstände mit Waffeln runden das Angebot ab.

Auf der Wulfener-, Bahnhof- und Schulstraße beteiligen sich 25 Geschäfte und Betriebe.
Jedes Geschäft hat eigene Attraktionen und Angebote.
Die Schloßgemeinde bietet eine außerordentlich große Branchenvielfalt im Einzelhandel und Gewerbe. Einzigartig im weiten Umkreis. Kenner wissen das natürlich schon lange. Hier findet man noch eigentümergeführte Geschäfte, die es sonst nirgendwo mehr gibt.

Tolle Geschenke und ausreichend Parkraum. Aus den näheren Ortsteilen reisen Kunden auch gerne mit dem Fahrrad an. Großstadthektik sucht man in Lembeck vergeblich.

Bei Glühwein oder einem Gläschen Sekt lässt es sich dort gut verweilen. Bei dieser Gelegenheit fallen einem sicher Geschenke ins Auge, die zu Weihnachten die Lieben erfreuen können.

Mit etwas Glück kann man bei verschiedenen Verlosungen gewinnen. Bei der Sparkasse Vest eine Ballonfahrt oder beim Luftballonwettbewerb den Hauptgewinn: Eine Familientageskarte in der ZOOM Erlebniswelt im Zoo Gelsenkirchen.

Bei der Volksbank gibt es Gewinne mit dem „Heißen Draht“.

Elly Löken von Recker Raumdesign organisiert eine Spendenaktion zu Gunsten der Kinder und Jugendlichen im TOT.

Die Geschäfte auf den genannten Straßen werden wieder alles geben, um für die nötige vorweihnachtliche Stimmung zu sorgen. U. a. mit Feuertonnen und Kerzen vor den Schaufenstern in Weckgläsern.

Die Feuerwehr und der Heimatverein kümmern sich um die Weihnachtsbeleuchtung an markanten Stellen. Die Wulfener Wehr hilft da wieder mit dem Leiterwagen.

Nikolaus und Knecht Ruprecht halten kleine Geschenke für die Kinder bereit.

Am Messdiener- und Kolpingstand kann man für einen guten Zweck Glühwein erwerben.

Der Reiterverein ist mit einem Stand neben dem LIG-Pferd und der LIG-Kuh auf der Bahnhofstraße zu finden.

Natürlich fehlt auch in diesem Jahr der Schmied nicht, der wieder kleine Hufeisen als Glücksbringer schmiedet.

Der Verein 1000 Jahre Lembeck bietet an seinem Stand u. a. Foto-CD’s und den neuen Lembecker Kalender für 2018 an.

Ein stand mit Gewürzen hat die richtigen Wintergewürze im Angebot.

Drei Hobby-Künstler bieten Holzwaren an, die ausschließlich selbst mit Kettensägen gefertigt sind. Natürlich sind hier auch weihnachtliche Motive dabei.

 

Besondere Highlights

 

Feuerkünstler „Roy der Funkendrache“ wird beim  Spiel mit dem Feuer begeistern.

 Ludger Große-Heidermann, Küster der St.-Laurentius-Pfarrkirche und 1. Vorsitzender vom Verein 1000 Jahre Lembeck, hat nach den vielen Aktivitäten von 1000 Jahre Lembeck immer noch keinen „Burnout“.

Nachfolgend die Einladung und Würdigung von Pfarrer Voss zu seinen Aktivitäten für die Aktion „Die Schloßgemeinde Lembeck leuchtet“

 

„Lembeck leuchtet“

2014 Die Schlossgemeinde Lembeck leuchtet

Unser Jubiläumsjahr ist zu Ende, und wir alle denken sehr gerne und mit großer Begeisterung an viele Aktivitäten in diesem Jahr zurück. Gerade erst ist der Früchteteppich mit unserer Kirche und dem hl. Laurentius abgebaut, da kommt mit dem schönen Freitagabend vor dem 1. Advent die nächste Aktion und Aktivität auf uns zu. Bei „ Lembeck leuchtet“ ist das ganze Dorf wieder auf den Beinen. Und wie in den Vorjahren präsentiert sich auch unsere Laurentiuskirche in hellem Lichterglanz, und der Küster, Ludger Große – Heidermann, hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. So wird aus vielen bunten Lichtern die Figur des hl. Laurentius vor dem Altar leuchten und die Kirche wundervoll hergerichtet sein, so dass sie ein richtiger „Hingucker“ für alle sein wird. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!  Außerdem bietet Ludger Große-Heidermann in mittelalterlicher Garderobe stündlich ab 15.30 Uhr historische Turmführungen (Treffpunkt unter der Orgelbühne) an.

Ich danke Ludger Große – Heidermann für sein Engagement, das auch nach dem Jubiläumsjahr ungebrochen scheint.

 Auf „Lembeck leuchtet“ und viele Begegnungen mit Ihnen und Euch an diesem Abend freut sich

 Ihr und Euer Pfarrer

 Alfred Voss

 

Wünsche 

Der Vorstand der LIG und die beteiligten Mitglieder werden alles geben, damit die Veranstaltung wieder gut bei den Besuchern ankommt. Mittlerweile hat sich „Die Schloßgemeinde Lembeck leuchtet“  zu einem regelrechten Treffen für Familien und Freunde entwickelt. Dass man nach Lembeck kommt, um sich einfach mal umzusehen, was es dort in den überwiegend eigentümergeführten Geschäften alles gibt. Bei einem Gläschen Glühwein oder Sekt nette Gespräche führt und vor allem Nachhaltigkeit, damit die netten Geschäfte lange erhalten bleiben. Das gelingt nur, wenn möglichst viele Kunden auch in Lembeck kaufen.

20.11.2017 – Friedrich Cosanne (Pressesprecher und Vorstandsmitglied der LIG)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de