Werbepartner

Musical „noch einmal Kapernaum“ zum Jubiläum

Lembeck – 2017 ist das Jahr der Jubiläen. Wenn man sich an Anfänge erinnert, ist es manchmal verklärt, manchmal weise. Wenn „Kontakte“ heute noch als Jugendgruppe angekündigt wird, fühlen sich die Beteiligten schon etwas geschmeichelt.

Foto: privat

Seit immerhin über 40 Jahren gestaltet die Gruppe aus Band und Chor-Gesang unzählige Gottesdienste und ging oft einfach mal einen anderen Weg, als man es in einer Kirche erwartet. Nach den Musicals „FRANZISKUS“, „Don Bosco“ und HOFFNUNGSLAND“, die unter anderem auch in Aachen und Münster aufgeführt wurden, ist es an der Zeit, ein neues Projekt anzupacken.

Eins, das daran erinnert, wie alles angefangen hat. Mit gefühlvollen Balladen aber auch mit rockigen und poppigen, mitreißenden Songs. Ein – sagen wir mal fiktives „Klassentreffen“ der Jünger in Kapernaum, einem Fischerdorf in Galiläa. Abgedreht? Ja, vielleicht. Wenn in 16 Stationen an die Erlebnisse und Aussagen ihres Meisters erinnert wird. Die Themen sind zeitlos und handeln von der Berufung, von Unterschiedlichkeit, vom Burn-Out. Mal zweifelnd aber auch mit markigen Aussagen: „Wären nur mal alle so wie ich!“.

„noch einmal Kapernaum“, das Musical von Jürgen Werth und Hans Werner Scharnowski wird begleitet durch interessante Texte und ansprechende Bilder. Lassen Sie sich am Sonntag, 23.April um 17.00 Uhr in der St. Laurentius Kirche, Lembeck auf dieses kurzweilige Erlebnis ein. Der Eintritt ist frei.

 

18.04.2017 – Heiner Löchteken (Kontakte)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de