Werbepartner

1000 Jahre Lembeck in einem Buch

Lembeck – Der Titel des Lembecker Jubiläumsbuches geht auf eine Schlagzeile von Stefan Diebäcker in der Dorstener Zeitung zurück. In dem mit dieser Schlagzeile überschriebenen Artikel vom 1. September 2016 berichtete er über die schon vor längerer Zeit begonnene Arbeit an der Festschrift zum Lembecker Dreifachjubiläum.

v.l. Theo Arentz, Willy Schrudde, Achim Schrecklein (Verlag Druck & Graphik), Ludwig Drüing und Elisabeth Cosanne Schulte-Huxel. – Foto: Dorstener Zeitung / Stefan Diebäcker

Jetzt ist es endlich soweit: das schon so lange erwartete Buch ist im Druck und wird noch vor Ostern erscheinen.

Weil gleich drei Jubiläen gefeiert werden, war entsprechend viel zu berichten und deswegen ist es nicht verwunderlich, dass das Buch recht umfangreich ausgefallen ist: es umfasst 274 Seiten – völlig ohne Werbung!

Aber natürlich nicht nur Text, sondern auch weit über 100 aktuelle und historische Fotos und Zeichnungen.

Außer der Geschichte von Schloss Lembeck und der dazu gehörigen Häuser, wie das Michaelisstift und die Midlicher Mühle, der Chronik der Kirche St. Laurentius und des 1000 Jahre alten Dorfes Lembeck gibt es zahlreiche andere Artikel, die mit dem dörflichen und kirchlichen Leben zu tun haben.

Besonders interessant sind die von den vielen Lembecker Vereinen selbst erstellten Beiträge: von A wie Atlantis Schwimmverein bis Z wie ZRFV (Reitverein) bei den Sportvereinen und von „Harmonie“ und Spielmannszug über Kinder- und Jugendchor, Kirchenchor bis zu Voices und Lembecker Rockbands bei den Musikvereinen ist versucht worden, alle Lembecker Vereine, aber auch die Parteien und Interessengruppen wie die Landwirte und die LIG, persönlich zu Wort kommen zu lassen.

Ein weiterer Höhepunkt sind die spannenden Berichte von Lembeckerinnen und Lembeckern, die im Ausland leben und über ihre vielfältigen Bindungen an ihr Heimatdorf erzählen.

Wie es sich für eine Festschrift gehört, dürfen die Grußworte nicht fehlen. Es sind insgesamt sechs: zwei aus Münster, eins aus Recklinghausen, eins aus Dorsten und zwei aus Lembeck.

Es liegt nahe, dass 1000 Jahre Lembeck in einem Buch in einer Auflage von 1000 Exemplaren erscheinen wird.

Wie versprochen kostet das Buch unter 20 €, genau gesagt 18 €, und es ist bei folgenden Verkaufsstellen in Dorsten und Lembeck erhältlich:

Dorsten

1. Altstadtbuchhandlung Widdel
2. Buchhandlung König & Parrenin
3. Buchhandlung schwarz auf weiß
4. Stadtinfo
5. Onlineshop der Volksbank Dorsten eG

Lembeck

1. Blumen mit Pfiff
2. Schreibwaren Cosanne
3. Copyshop Schreibwaren Schroeter
4. KÖB
5. Pfarrbüros in Lembeck und Rhade
6. Raiffeisen Hohe Mark-Hamaland
7. Recker Raumdesign
8. Sparkasse Vest RE
9. Volksbank Lembeck-Rhade eG

und Hausverkauf

06.04.2017 – Ludwig Drüing (Pressesprecher Verein 1000 Jahre Lembeck e.V.)

Foto mit freundlicher Genehmigung von Stefan Diebäcker (Dorstener Zeitung)

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Schirmherren des Dreifachjubiläums bekamen das „Jubiläumsbuch“ – Lembecker.de

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de