Werbepartner

Einbruchserie: Polizei bittet um Aufmerksamkeit (Update)

Lembeck – Am heutigen Donnerstagvormittag hat eine Lembeckerin im Bereich Wasserfurt eine Frau dabei beobachtet, wie sie Gärten und Häuser mit ihrer Handykamera filmte. Darauf angesprochen gab die Unbekannte vor, eine bestimmte Hausnummer zu suchen, stieg dann aber sofort in einen Mercedes mit Essener Kennzeichen, der sofort angefahren ist und verschwand.

Glücklicherweise konnte das komplette Kennzeichen und weitere Beobachtungen umgehend der Polizei gemeldet werden. Der Polizeibeamte nannte als „ganz wichtige Info“, dass der Dorstener Norden auch wieder im Visier von Ganoven steht und jede auffällige Beobachtung von Passanten sofort der Polizei gemeldet werden sollte – Telefon: 02362-6010.

Update 18 Uhr: Ein weiterer Zeuge berichtete, dass der besagte Mercedes mit Essener Kennzeichen in auffälliger Spioniertour bereits am gestrigen Mittwoch auf der Schulstraße in Höhe der Arztpraxis gesehen wurde. Die oben angegebene Telefonnummer der Polizei Dienststelle Dorsten haben wir gerade korrigiert. Im ersten Bericht wurde uns versehentlich die Faxnummer mitgeteilt.

 

09.02.2016 Lembecker.de (Frank Langenhorst)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen