Werbepartner

„Lembeck Leuchtet“ war ein toller Erfolg

Lembeck – Die Lembecker Interessengemeinschaft (LIG) lud am letzten Freitag wieder zu einer vorweihnachtlichen Bummel im Herzen der Schlossgemeinde. Äußerst stimmungsvoll waren Häuser und Wege, teils farbig beleuchtet und das ideale Wetter sorgte für Rekordzahlen beim Glühweinausschank.

Verschiedene Geschäfte, Vereine und Akteure nutzten das Lichterfest für ein buntes Rahmenprogramm und die Besucherzahlen waren in diesem Jahr so hoch wie nie. Von 15 bis 22 Uhr war das Lichterfest geöffnet und auch zwei Feuerkünstler sorgten mit einer grandiosen Show an verschiedenen Stellen für begeisterten Beifall. Auch der Kircheninnenraum war stilvoll beleuchtet und der Küster Ludger Große-Heidermann bot wieder Turmbesichtigungen im Stundentakt. Nachfolgend ein paar Fotoimpressionen von Günter Risthaus:

Foto: Günter Risthaus
Foto: Günter Risthaus
lembeckleuchtet_20161125_gristhaus_02
Foto: Günter Risthaus
lembeckleuchtet_20161125_gristhaus_03
Foto: Günter Risthaus
lembeckleuchtet_20161125_gristhaus_04
Foto: Günter Risthaus
Foto: Friedrich Cosanne
Foto: Friedrich Cosanne

Auch in diesem Jahr stattete Bürgermeister Tobias Stockhoff der Veranstaltung „Die Schloßgemeinde Lembeck leuchtet“ einen Besuch ab. Er war begeistert, was die LIG wieder auf die Beine gestellt hatte.

Hier im Gespräch mit Laienschauspieler Josef Krampe, Volksbank-Vorstand Martin Rekers, Heinrich Große-Heidermann und Frau Ulla. Im Hintergrund Frank Dorsch, Inhaber der Zurich Generalagentur Friedrich Cosanne.

 

28.11.2016 Lembecker.de – Frank Langenhorst

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen