Werbepartner

Ehemalige Laurentiusschüler trafen sich nach 60 Jahren

Lembeck – 60 Jahre nach ihrer Einschulung in die Laurentius-Volksschule, trafen sich am vergangenen Samstag (16. April) 22 von 25 Schülerinnen und Schüler zum Klassentreffen.

Foto: Ludwig Drüing
Foto: Ludwig Drüing

Am 12. April 1956 begann für die auf dem Foto Abgebildeten die achtjährige Schulzeit an der Laurentius Volksschule. Einige von ihnen wechselten nach vier Jahren die Schule, um ein Gymnasium oder eine Realschule zu besuchen.

Nach genau 60 Jahren gab es am vergangenen Samstag ein großes Wiedersehen.
Das Klassentreffen, zu dem 22 von 25 ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern erschienen waren, begann mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Dorfcafé.
Dann machten sich alle auf den Weg zur alten Laurentius Schule, die momentan als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird.
Mit den betreuenden Maltesern war eine Schulbesichtigung vereinbart worden. Alle freuten sich, die wohl vertrauten Räume nach so langer Zeit wiederzusehen.
Das Treffen klang in Sprengers Scheune aus, wo alte Geschichten und Erinnerungen wieder lebendig wurden.
Wirklich weit gereist war kaum einer, da fast alle in Lembeck und näherer Umgebung wohnen geblieben sind.
Der Überschuss in der „Klassenkasse“ in Höhe von 50 € wurde für den Verein 1000 Jahre Lembeck e.V. gespendet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de