Werbepartner

„Künste öffnen Welten“ auch für Lembecker Kinder und Jugendliche

Lembeck - Im Kindergarten St. Laurentius liegt mittwochs Theater in der Luft. 24 Kinder und Jugendliche des Näh-Cafés (T.O.T.) schauten sich am 03.01.2016 „Die Märchenwelt zur Kur bestellt“ im Aaltotheater in Essen an. Schon am nächsten Tag ratterten 20 Nähmaschinen im Pfarrheim. Wie hängt das zusammen?

Unter der Schirmherrschaft des Spielmannszuges sind dieser, der Kindergarten St. Laurentius und die Offene Kinder- und Jugendarbeit (T.O.T.) der Kirchengemeinde zwei Jahre lang Bündnispartner im Rahmen des Programms „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ). Sarah Limberg initiierte die Teilnahme der drei Lembecker Partner. Ziel des Programms ist es, Kindern und Jugendlichen „mit dem Potential der Künste neue Zugänge und Horizonte zu eröffnen“.

Dies ist schon jetzt gelungen. 24 Kinder und Jugendliche des Näh-Cafés im T.O.T. sowie sechs Erwachsene fuhren nach Essen, um in die Welt des Theaters einzutauchen. Alle waren begeistert von dem Familien-Musical und beeindruckt von der anschließenden Gesprächsrunde mit Marie-Helen Joel, die „Schneewittchen“ und gleichzeitig Regisseurin des Stückes ist. Sie stellte sich den vielen Fragen zur Entstehung und Besetzung des Stückes sowie zum Bühnenbild. Danach war es noch ein spannendes Vergnügen von einem Opernsänger hinter die Kulissen geführt zu werden und damit den riesigen Theaterbetrieb kennenzulernen.

Bereits am nächsten Tag wurden die Mädchen des Näh-Workshops unter der Leitung von Birgit Micheel und ihrem Team (Silvia Lensen, Elli Löken, Tanja Mast und Bärbel Zielinski) selber aktiv. Es fand der erste von vier Workshops statt, um für die Kinder des Kindergartens St. Laurentius Kostüme zu nähen. An einem langen Arbeitstisch standen im Pfarrheim 20 Nähmaschinen, an denen die Kinder und Jugendlichen gemeinsam konzentriert und ausgesprochen effektiv arbeiteten. Die Mädchen und ihre „Meisterinnen“ waren stolz und begeistert von diesem Tag.

Im Kindergarten St. Laurentius eröffnet sich den Kindern bereits seit den Herbstferien mittwochs nachmittags eine andere Welt. Unter der Leitung des Theaterpädagogens Willi Zelmer mit den Erzieherinnen des Kindergartens und Leonie Noeding vom Spielmannszug wird gemeinsam mit den Kindern ein Musiktheaterstück nach und nach kreativ entwickelt und eingeübt. Nur soviel wird verraten: Das Thema mit vielen Tieren passt wunderbar zu Lembeck. Die kleinen und etwas großen Künstler kommen sehr gerne, um sich in der sehr lebendigen Atmosphäre mal ganz anders zu erleben.

Auf lembecker.de wird über den Projektverauf und über die künstlerischen Angebote weiter berichtet werden.

 

Quelle: 17.01.2016 – Katja Breuer für Lembecker.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen