Werbepartner

Neue Webcam präsentiert ab sofort neue Bilder

Lembeck – Die neue Webcam liefert seit heute Mittag HD-Bilder in einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, die alte schaffte nur 640 x 480. Die erste Frage die sich viele schon im Vorfeld stellten: „Darf der das?“ – Ja, er darf und berücksichtigt u.a. den § 6b des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Im August 2005, Lembecker.de war im 4. Jahr online, kam die erste und für den gesamten Dorstener Raum einzigartige Webcam auf das Dach des Wohn- und Geschäftshauses von Elektro Bügers an der Wulfener Straße. Kein anderer Blick vom Dach im Lembecker Dorfkern brachte den Mittelpunkt des Dorfes mit Kirche und Kirchplatz / Dorfbrunnen so übersichtlich in Szene.
Die ersten Bilder lieferte die Webcam dann im 10-Sekundentakt seit dem 31. August 2005, bis sie dann am 23.12.2015 morgens gegen 6 Uhr streikte. Insgesamt hat die alte Kamera rund 32,5 Millionen Bilder vom Lembecker Dorfkern zum Webserver hochgeladen.
Seit 2008 ist auch die Schützenfest-Webcam dazu gekommen, die vom Wohnhaus Hune für die Festtage die Schützenfestwiese im besten Blick hat.Die neue Webcam im Dorf hat eine wesentlich bessere Darstellung in einer HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixel und wird auf der Lembecker Startseite etwas verkleinert mit 426 x 260 Pixel angezeigt. Das Bild erreicht die volle Größe mit Draufklick von der Startseite aus oder links im Menu auf „Webcam Dorf XXL“. Trotzdem die Kamera ein Großbild in HD produziert, wird aufgrund der hohen Aufstellung und des 4mm-90-Grad-Objektives u.a. der Paragraph 6b des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) eingehalten. Gesichter und KFZ-Kennzeichen sind nicht erkennbar und kein einziges Bild wird gemäß § 6b Abs. 5 BDSG länger als 10 Sekunden gespeichert (Überschreibung alle 10 Sekunden).Update: Zur Zeit gibt es noch kleine Internetprobleme bei Bügers und deswegen findet nicht immer alle 10 Sekunden ein Upload statt.

Quelle: 30.12.2015 Frank Langenhorst – Lembecker.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen