Werbepartner

28jähriger im Löschteich ertrunken

Lembeck – Tragisches Unglück an einem Löschteich eines Bauernhofes am Große-Vorholt-Weg in Lembeck. Ein 28jähriger Mitarbeiter des Bauernhofes ertrank in einem Löschteich und konnte vom hinzugezogenen Notarzt nicht mehr reanimiert werden.

blaulichtlemAm heutigen Sonntag, den 07.06.2015, gegen 13:30 Uhr, erhielt die Polizei über die Leitstelle der Feuerwehr Kenntnis über einen Unfall an einem Löschteich in Lembeck-Wessendorf. Dort soll eine Person hinein gefallen sein. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte die Lembecker Feuerwehr die Person, polnischer Herkunft, bereits aus dem Teich geborgen. Ferner wurde die bewusstlose Person durch den hinzugezogenen Notarzt reanimiert. Dieser konnte jedoch nach kurzer Zeit nur noch den Tod feststellen. Über den Hergang des Unfalls kann noch nichts gesagt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Quelle: Polizeipresse Recklinghausen & Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen