Werbepartner

8. Nacht der Revanche startet 3 Wochen nach Schützenfest

Lembeck – Noch müssen die Radsportfreunde und Fans in und um Lembeck etwas warten. Aber schon 3 Wochen nach Schützenfest, am Samstag, den 20.6.2015 trifft sich die internationale Radsportelite in der City von Lembeck zur 8. Nacht der Revanche.

Foto: Michael Zurhausen
Foto: Michael Zurhausen

Den Organisatoren ist es wieder mal gelungen, auch in diesem Jahr ein hochkarätiges Fahrerfeld nach Lembeck zu holen. Unverändert bleibt in diesem Jahr die superschnelle 800 m lange Rundstrecke mit Start und Ziel auf der Wulfener Straße und über die Lippramsdorfer – Schul – Dubbel – Bonhoeffer Ring zurück zum Ziel. Das Autohaus Lehmbrock, REWE Cosanne, der Dachdecker Droste die Volksbank Lembeck-Rhade e.G., die Lembecker Interessengemeinschaft (LIG), die Pizzeria Sardenga da Bruno, die Lembecker Wirte und Radprofi Ludger Zens werden an diesem Abend ein Weltklasse Fahrerfeld präsentieren.

Seit 3 Jahren gibt es einmalig in Deutschland einen Mannschaftsmehrkampf für 12 Mannschaften in Lembeck.

Wie bei einem 6 Tagerennen auf der Bahn starten die Mannschaften in verschieden Rennen auf dem Rundkurs durch Lembeck. Höhepunkt ist dann zum Abschluss das Finale über 50 Runden Beginnen wird der Radsportabend in Lembeck um 18:20 Uhr mit einem Mannschaftszeitfahren für Hobbyfahrer. Hier haben sich Mannschaften aus Dorsten, Schermbeck, Borken, Haltern, Coesfeld und Lembeck angemeldet. Die Mannschaft, die nach 4 Runden die schnellste Zeit gefahren hat, gewinnt den Pokal. Danach beginnt der Radsportabend traditionell mit dem Zeitfahren der Elite Fahrer. Im Anschluss starten die Hobbymannschaften im Mannschaftszeitfahren zum Finale. Nach den Hobbyfahrern kommen bereits zum 8. mal Kinder von 3 bis 5 Jahren zum Junior Cup Rennen auf die Zielgeraden. Sie dürfen allerdings nicht größer als 150 cm sein, was vor dem Start noch einmal kontrolliert wird.

Um 19:30 Uhr folgt das Ausscheidungsfahren der Profis. Hier scheidet in jeder Runde der letzte Fahrer des Feldes aus, wobei das Hinterrad des letzten Fahrers zählt.
Ab 19:40 Uhr präsentiert sich die Kinder und Jugendabt. des Lembecker Radsportvereins mit einer spektakulären Vorführung.

Pünktlich um 20.00 Uhr warten die Fans auf ein besonderes Rennen. Das große Gästefahren um den Preis der Volksbank Lembeck wird traditionell wieder von allen Lembecker Vereinen besetzt. Vom Schützenkönig bis zum Feuerwehrmann, alles was in Lembeck Rang und Namen hat, wird in diesem Rennen über 2 Runden starten. Nach der Siegerehrung durch Hubertus Reckers von der Volksbank geht es Schlag auf Schlag weiter.

Ab 20.30 Uhr geht es im Hobbyrennen für Lembecker Rennfahrer um den Großen REWE COSANNE Preis. Auch hier sind wieder viele bekannte Namen aus der Gemeinde Lembeck am Start.
Pünktlich um 21.10 Uhr startet dann das Große Finale der 8. Nacht der Revanche um den Großen Preis der LIG.

Das Fahrerfeld der 12 Mannschaften wird auch in diesem Jahr wieder die Fans begeistern. Mit dabei der Sieger des Jahres 2012, Marcel Kalz aus Berlin, Leif Lampater aus Rosenheim, erfolgreichster 6 Tagefahrer der Saison 2014/2015 ist ebenso dabei, wie der Deutsche Meister auf der Bahn, Christian Grassmann aus München. Besonders freuen sich die Lembecker Organisatoren auf den Start des amtierenden Weltmeisters Lucas Liss. Der 23 jährige wurde im Februar in Paris sensationell Weltmeister auf der Bahn und befindet sich in hervorragender Form. Bereits vor 2 Jahren erkannte man in Lucas Liss das Talent und verpflichtete ihn nach Lembeck. Hier wurde er in einem dramatischen Finale knapp geschlagen zweiter. Das sind einige Topfahrer, die dem Vorjahrssieger Daniel Westmattelmann das Leben schwer machen möchten. Der Überraschungs Sieger des letzten Jahres weiss um die Qualität des Lembecker Radrennens und wird alles dransetzen, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Organisator Michael Zurhausen wird nach der 22. City Nacht von Gelsenkirchen am 3.6.2015 die anderen Mannschaften verpflichten

Doch nicht nur der Radsport wird an diesem Abend die vielen Fans begeistern.

Das was das Lembecker Rennen in ganz Deutschland so beliebt macht, ist die einzigartige Atmosphäre. Die Rennfahrer sind immer wieder begeistert, wie sie von den Lembecker Fans gefeiert werden. Die Fans freuen sich über den hautnahen Kontakt zu den Fahrern, hier ist man an diesem Abend Mittendrin statt nur dabei. Neben dem Showprogramm möchten die Sponsoren den Bürgern von Lembeck auch in diesem Jahr wieder ein Radrennen mit richtiger 6 Tage Renn Atmosphäre präsentieren. Dazu werden die Lembecker Wirte wieder mit Ess und Trinkständen auf der Zielgeraden vertreten sein. Die Donbosco Schule wird wie im vergangenen Jahr mit einem Waffel und Brezel Stand sich präsentieren dazu gibt es noch viele Überraschungen für die Zuschauer.
Der Lembecker Rad Club mit seinem Vorsitzenden Dieter Wolf wird auch in diesem Jahr zusammen mit der freiwilligen Feuerwehr Lembeck für eine professionelle Streckensicherung sorgen.
Um das alles realisieren zu können, brauchen die Organisatoren noch Sponsoren. Vereine, Firmen und Fans können sich mit einem Fahrer oder Trikot – Sponsoring, oder Spurtprämien beteiligen. In diesem Jahr kann man sich bereits mit 50 Euro als Sponsor beim Radrennen beteiligen.

Infos dazu gibt es unter www.sportmanagement-mz.de oder telefonisch unter 0174 9132050

Quelle: Bild und Bericht: Michael Zurhausen für Lembecker.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen