Werbepartner

Planung zur 1000-Jahr-Feier in vollen Zügen

Lembeck – 1.000 Jahre alt wird Lembeck im Jahre 2017. Die Kirchengemeinde St. Laurentius feiert 800 jähriges Jubiläum und Schloß Lembeck 325 Jahre.

Foto: Archiv Lembecker.de
Foto: Archiv Lembecker.de

Der Festausschuss unter Vorsitz von Ludger Große-Heidermann tagte Mittwochabend in der Gaststätte Köster’s Bierstuben.

Das im November 2014 gegründete Gremium hatte bereits gute Vorarbeit geleistet. Ein Grobkonzept wurde erstellt. Beginnen soll das Festjahr mit einer großen Silvesterparty, mit der man in das Festjahr 2017 feiert. Schwerpunkt wird eine verlängerte Festwoche, die sich über 10 Tage erstreckt.
Auf der Schützenfestwiese wird ein großes Festzelt errichtet. Ladies first. Nach diesem Motto starten am Freitag, dem 29. September 2017, Frauengemeinschaft und Landfrauen mit einem interessanten Programm. Bis einschließlich Sonntag, 8. Oktober 2017 wird täglich ein Programm im Festzelt laufen.
Die Festwoche endet am Samstag (7.10.2017) mit einem großen Ballabend und am Sonntag (8.10.2017) mit dem großen Festumzug.
Der erste Sonntag der Festwoche am 1. Oktober 2017, steht ganz im Zeichen 800 Jahre Kirchengemeinde St.-Laurentius. Der Bischof von Münster, Felix Genn, wird in der Kirche ein feierliches Hochamt zelebrieren. Das „Vergnügen“ findet dann anschließend über den ganzen Sonntag verteilt im Festzelt statt.
Neben einem Kinderschützenfest sind auch Veranstaltungen der Kindergärten und der Schule geplant. Der Schützenverein ist mit Veranstaltungen im Boot. Geplant sind weiterhin eine „plattdeutsche Messe“ im Festzelt sowie eine historische Theateraufführung und Konzerte.
Vorschläge von Sport-Vereinen und Gruppen zur Gestaltung der Festwoche und zum Festumzug werden gerne vom Vorsitzenden Ludger Große-Heidermann entgegen genommen. Er nahm auch die Werbegemeinschaft LIG in die Pflicht, sich hier einzubringen.
Weitere Veranstaltungen sind über das Jahr verteilt in der Planung.
Nach eingehender Beratung wurde beschlossen, einen Verein zu gründen, der sich ausschließlich mit 1.000 Jahre Lembeck befasst.
Ludwig Drüing und Willi Schrudde kümmern sich um die Festschrift.
Lembecker.de und auch die Dorstener Zeitung wird mit umfangreicher Berichterstattung und weiteren Aktionen das Festjahr präsentieren.
Der nächste Vorbereitungstermin ist am Donnerstag, dem 26. Februar 2015, um 19:30 Uhr im Kaffeehaus Böhmer. Hierzu sind alle willkommen, die noch konkrete Vorschläge für eine Mitwirkung haben.

Quelle: Friedrich Cosanne für Lembecker.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen