Werbepartner

Lembecker pflegen und beleben alten Spielplatz

Lembeck – Wie viele andere Spielplätze in Lembeck ist der am Bonhoefferring / Ecke Bodelschwingweg schon Jahrzehnte alt und fast in Vergessenheit geraten. Viel zu schade dachten sich Kinder und Erwachsene, als sie in beispielhafter Eigeninitiative, mit Hilfe des Grünflächenamtes der Stadt Dorsten tatkräftig anrückten.

3788_spielpl_01

Die Idee, Spielplätze in Lembeck genauer zu betrachten, wurde beim “ Ein Dorf spinnt Ideen“ – Tag entwickelt. Spielplätze sind öffentliche Räume und können je nach Lage unterschiedliche Funktionen haben:

– im Neubaugebiet als Kennenlernplatz
– in der Nachbarschaft eines Seniorenzentrums als Kommunikationsplatz zwischen Jung und Alt
– in gewachsenen Wohngebieten als Familientreffpunkte.

So muss jeder Spielplatz anders angelegt sein. Es hat überhaupt keinen Sinn, ein paar Geräte irgendwo hinzustellen und zu sagen:“ so Kinder jetzt spielt mal! “

3787_spielpl_02

Mit einem „Spielplatz“ sollte jede Generation etwas anfangen können. Das wäre ein vernünftiges Konzept für die Zukunft. Dann ist es auch recht schnell möglich, dass leerstehende und dadurch verdreckte Plätze wiederbelebt werden, ohne horrende Gelder zu verschlingen. Spielgeräte haben viele Kinder oft im eigenen Garten; Treffpunkte sind das Wichtige für Kinder, Eltern und Großeltern.

Wie das funktionier, sieht man am besten, wenn man sich selbst auf einen Spielplatz setzt und mal die Umgebung beobachtet.
Das haben fleißige Lembecker mit ihrem „Projektgruppe Spielplatz “ mehrfach gemacht! Eine lange Liste von Ideen ist so auf dem Spielplatz am Bodelschwingweg entstanden. Senioren haben Wünsche geäußert, Mütter mit Kindern und viele andere. Kinder verschiedener Altersgruppen haben sogar ihre Hilfe beim Reinigen und Kontrollieren angeboten!!

3786_spielpl_03

Daraus wurde dann ein richtig schöner Aktionstag am Dienstag 22.07.2014! Alle hatten Spaß und das Grünflächenamt der Stadt Dorsten hat sofort!!!! die Mülltüten abgeholt und auch ein neues Metallnetz!!!! für die Tischtennisplatte angebaut.

Nun finden Kinder seit dem 29.07.14 eine Kiste mit gespendeten Spielsachen unter der Tischtennisplatte. Einfach mal sehen, ob die Sachen am Ort bleiben und wieder zurück in die Kiste kommen. Wir glauben an die Ehrlichkeit der Benutzer!

3785_spielpl_04

So gibt es auf dem Platz ein paar Möglichkeiten mehr aktiv zu sein und nicht jede Mutter muss Förmchen, Bälle usw. mitschleppen. Es wäre schön, wenn Lembecker noch etwas zum Spielen dazu geben könnten, was in einem Sandkasten genutzt werden kann.

Die ersten Kinder, die diese Kiste entdeckten riefen: „Oh wie toll !“ und waren ganz verwundert, dass sie die Dinge nutzen konnten.

3784_spielpl_05

3783_spielpl_06

Quelle: Ursula Küsters für Lembecker.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen