Werbepartner

Team Lembeck: Emails vom 19.06.2014 – 20.36 Uhr & 22.23 Uhr

Lembeck – Neues vom Team Lembeck auf ihren Weg von Paris nach Meung sur Loire – Email von Christian Korte (20.36 Uhr) – 1 Etappe geschafft: 165 Km und 1200 Hm – Alles gut gelaufen, nur zwei Platten von Kodde. Morgen geht’s weiter.

Foto: Team Lembeck
Foto: Team Lembeck

12 Leute mit Nudeln auf Kurs zu bringen, war in der einzigen Bistro im beschaulichen Meriéville nicht machbar. Allerdings was dem hungrigen Radsportler aus der Herrlichkeit alternativ angeboten worden war, hat die leeren Kohlehydrate-Speicher mehr als ausreichend gefüllt. Innerhalb von 1, 5 Stunden wurden die noch zu bewältigen 70km nach Orleans runter gespult.
Der charmante Rückenwind und das leicht abschüssige Profil hat dem Peleton hier sicherlich in die Karten gespielt. Angekommen in der Stadt der Jungfrau musste dann auch folgerichtig dieses erreichte Etappenziel vor der Kathedrale de Orleans festgehalten werden, siehe Bild.
Billanzierend kann festgehalten werden, Material und Beine gut, außer bei Kodde, der das Hinterrad seines Velos gleich zweimal mit neuen Schläuchen versorgen musste.

teamlembeck_20140619_2026_bulli
Foto: Team Lembeck

Letzte Meldungen vom Team Lembeck: Ludger Große-Heidermann stößt heute um 22:30Uhr zum Team, siehe Foto, und macht das Fahrer-Dutzend voll. Helmut Rohwetter konnte ihn trotz beschwerlicher Anreise per Bahn wohlbehalten in Orleans in Empfang nehmen und mit besten Wünschen von Pastor Voss, seinem vertrauten Rennsportkollegen übergeben.

Quelle: Frank Langenhorst und Christian Korte für Lembecker.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen