Werbepartner

Weiterhin großes Interesse bei Lembecker Porte in Villa BüCo

Lembeck – Rund 50 Lembecker folgten gestern Abend der Einladung zum Fundbüro für Dorfideen in die Villa BüCo am Schluerweg. Hierzu hatte diesmal der SV-Lembeck eingeladen, der das ehemalige ev. Gemeindezentrum gerade als Sportzentrum für Kurse im Bereich Breitensport belebt.

Foto: Lembecker.de - Frank Langenhorst
Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Rund 570 Ideen wurden am Aktionstag „Stenen Hues“ am vorletzten Sonntag gesammelt und einige Ideen kamen in Gesprächen und per Email hinzu. Katja und Stefan Breuer vom Planungskomitee der Lembecker Porte machten sich die Mühe, die Wünsche zu sortieren und die wichtigsten in einer Powerpointpräsentation. Bei diesem Treffen der 2. Lembecker Porte hatte man sich im Vorfeld auf eine zeitliche Begrenzung von 2 Stunden geeinigt und so gab es auch keine ausschweifenden Diskussionen in dem von Joachim Thiehoff moderierten Abend. Ganz konkret ging man auf Gestaltungsmöglichkeiten von Spielplätzen ein, die auch generationsübergreifend von Jung bis Alt gemeinsam genutzt werden könnten und somit zur Begegnungsstätte mutieren könnten. Hierzu bildete sich prompt ein kleiner Planungs- und Arbeitskreis, der von Ulla Küsters (wegen Urlaub gestern nicht dabei) inspiriert wurde. Wer dazu noch weitere Ideen hat, kann sich gerne bei ihr telefonisch unter 02369-76938 oder per Mail an kuesters-lembeck@t-online.de melden.

Auch einige Wünsche zur Gestaltung von „Pastors Busch“, z.B. mit einem Kletterwald und verbesserten Raum für Freizeitgestaltungen, konnte aufgenommen werden, weil dieser Wald nicht der Stadt Dorsten, sondern der Kirchengemeinde gehört. Und weil unter den Besuchern der gestrigen Porte auch Kirchenvertreter anwesend waren, wurden die ersten Steine dafür schon ins Rollen gebracht.

Alles in allem war es für die nächsten Monate und Jahre der Beginn einer konstruktiven Dorfplanung, die gemeinsam mit den Lembecker Bürgern und der Stadt Dorsten angestrebt wird. Für die nächste Porte am 4. September 2014 um 20 Uhr hat sich auch prompt Bernhard Heiming (Im Zitter) als Gastgeber bereit erklärt, was die Lembecker Bürger dankend angenommen haben. Bis dahin wird in den nächsten Tagen aber eine Auflistung Lembecker Wünsche hier auf Lembecker.de folgen und wir bitten auch weiterhin um kreative Ideen und Wünsche per Email an info@lembecker.de, am besten mit der Betreffzeile „Meine Dorfidee“.

Quelle: 05.06.2014 Lembecker.de – Frank Langenhorst

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de