Werbepartner

Die zweite Lembecker Porte startet Mittwoch um 20 Uhr in der Villa BüCo

Lembeck – Der Aktionstag im ehemaligen Stenen Hues zeigte, dass Lembecker nicht nur schönes Wetter und Bierwagen auf dem Kirchplatz mögen, sondern auch klare Vorstellungen für die Zukunft ihres Ortes haben. Man darf gespannt sein, wie kreativ und vielseitig die vielen Wünsche der Lembecker Bürger ausgefallen sind. Am morgigen Mittwoch wird die Auswertung vorgestellt.

3555_aktionstag_sth_20140525_16Die eierlegende Wollmilchsau wird keiner aus dem Boden stampfen können, aber die rund 570 notierten Ideen der Lembecker beweisen das riesige Interesse an der Infrastruktur ihres Ortes.

Gaststätten, Vereine, Angebote, Einzelhandel – da fehlt noch einiges in Lembeck und die Aussage „Geht nicht gibt’s nicht“ scheint der rote Faden in der Wunschliste zu sein. Was ist realistisch und wie können Eigentümer motiviert werden? – könnten Kernfragen in der Auswertung sein. Wenn eine Gemeinde zusammen hält und unermüdlich kreativ bleibt, kann so einiges bewegt werden. Die Lembecker haben die von Marion Taube inspirierte Porte mit großem Interesse angenommen und eine nie da gewesene Mitmachbereitschaft entstand daraus.

Spannend und kurzweilig wird es am Mittwochabend um 20 Uhr in der Villa BüCo am Schluerweg (ehem. Ev. Gemeindezentrum). Zu dieser 2. Lembecker Porte sind alle Lembeckerinnen und Lembecker herzlich eingeladen.

Quelle: 03.06.2014 Lembecker.de – Frank Langenhorst

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen