Werbepartner

Sieger des letzten Radrennens Marcel Kalz siegte Dienstag in Kopenhagen

Lembeck – Wie erfolgreich die Gewinner der Lembecker Nacht der Revanche europaweit sind, zeigte sich diese Woche in Kopenhagen. Der Sieger der Lembecker Nacht der Revanche aus 2013 Marcel Kalz hat am späten Dienstagabend die 52. Sixdays von Kopenhagen in einem dramatischen Finale gewonnen.

[DK=31-01-2014: 6-dagesløb Ballerup, 2. aften - Vindere af aftenens sidste jagt i grøn Par nr. 14 Wim Stroetinga (Holland) - Jesper Mørkøv (Danmark) © Lars Rønbøg, Frontzonesport ] [UK=31-01-2014: 6-Days Ballerup, 2. Day - Sprint. © Lars Rønbøg, Frontzonesport ]
[DK=31-01-2014: 6-dagesløb Ballerup, 2. aften – Vindere af aftenens sidste jagt i grøn Par nr. 14 Wim Stroetinga (Holland) – Jesper Mørkøv (Danmark)
© Lars Rønbøg, Frontzonesport ]
[UK=31-01-2014: 6-Days Ballerup, 2. Day – Sprint.
© Lars Rønbøg, Frontzonesport ]

Der 26 jährige Berliner, der schon in Lembeck super stark gefahren ist, bezwang im letzten Sprint Marc Hester aus Dänemark und Leif Lampater.

Leif Lampater belegte noch vor wenigen Tagen in Berlin bei den Sixdays Platz 2 und ist mit 3 Sechstagesiegen in diesem Winter der erfolgreichste Bahnfahrer bei den 6 Tage Rennen in Europa.

Die Organisatoren der Nacht der Revanche und Udo Cosanne als Sponsor von Marcel Kalz, sowie Dachdecker Droste als langjähriger Sponsor von Leif Lampater freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit beiden Sportlern bei der 7. Nacht der Revanche am Samstag den 19. Juli 2014.

Auf dem Foto von RC Olympia:
unten rote Ärmel Leif Lampater Platz 3
graues Trikot Marcel Kalz Platz 1
darüber Marc Hester Platz 2

Quelle: 05.02.2014 Michael Zurhausen für Lembecker.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de