Werbepartner

81-Jähriger fährt falsch auf die Autobahn 31

Lembeck – Falschfahrer auf der A 31: Ein 81-jähriger hat am späten Sonntagabend an der Anschlussstelle Lembeck die Autobahnausfahrt als Auffahrt benutzt. Im Kurvenbereich begegneten dem Mann aus Ahaus mehrere Fahrzeuge.

Glücklicherweise kam es nicht zu einem Zusammenstoß. Der 81-Jährige bemerkte seinen Fehler und wendete sein Auto noch im Bereich des Verzögerungsstreifens. Danach fuhr er ordnungsgemäß von der Autobahn ab und wartete zusammen mit einem Zeugen auf die Polizei.

Die Beamten stellten den Führerschein des Falschfahrers sicher und untersagtem ihm die Weiterfahrt. Eine Überprüfung muss nun zeigen, ob der Mann aus Ahaus weiterhin Kraftfahrzeuge führen darf.

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen