Werbepartner

Landpartie lockt zum Schloss Lembeck

LEMBECK – 128 Aussteller, Sterneköche, Winzer, Mode-Designer, Gärtner: Die Landpartie auf Schloss Lembeck hat an diesem Wochenende wieder ihre Tore geöffnet. Wir waren vor Ort und haben uns umgeschaut.

362_lp0930
Archivfoto: Lembecker.de (Frank Langenhorst)

Große Marken und kleine Manufakturen zeigen Exklusives für das Zuhause, für den Garten und rund ums Landleben. „Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluss, glücklich zu sein.“ Dies ist einer der Leitsätze der Landpartie, aber um diesen Markt des Besonderen richtig genießen zu können, bedarf es nicht nur des Entschlusses, sondern auch einer gut gefüllten Geldbörse.

Edle Schokoladen kosten hier schon mal 4,50 Euro je Tafel, Brotaufstriche 8 Euro je Glas, ein Fahrradsattel 150 Euro, eine exklusive Vogelvilla 250 Euro. Aber die Landpartie hat ihr Publikum und schon am Eröffnungstag wurden die Besucherzahlen des Vorjahres übertroffen. 6000 Gäste kamen trotz düsterer Wetterprognosen und hatten Glück: Der Regenschirm konnte zumindest am Donnerstag und Freitag eingepackt bleiben.

128 Austeller

128 Aussteller verzauberten die Besucher. Sterneköche, Winzer, Maßschneider, Mode-Designer, Bildhauer, Maler, Goldschmiede, Juweliere, Raumgestalter, Gärtner und, und, und. Sie alle haben eines gemeinsam: Auf ihrem ganz speziellen Gebiet leisten sie Besonderes und heben sich aus der Masse hervor. So auch die Landpartie. Sie ist kein Event für jedermann, sondern für diejenigen, die den besonderen Lifestyle lieben. „Ein Besuch der Landpartie auf Schloss Lembeck ist immer ein unvergleichliches Erlebnis“, schwärmt eine Dame. „Es gibt viel zu entdecken – ein Fest für die Sinne.“

Insider-Tipps

Die Gärtner und Pflanzenzüchter verwandelten den Schlosspark in ein Blumenmeer und gaben Insider-Tipps, wie der heimische Garten noch prachtvoller gedeihen wird. „Es sind die Gespräche mit den Ausstellern, die diesen Markt zu etwas Besonderen machen“, erklärte eine Besucherin. Viele Gäste waren in Kauflaune. Die Landpartie sorgte für strahlende Gesichter bei Besuchern und ein zufriedenes Lächeln bei den Ausstellern. Gastgeberin Catherine, Gräfin von Merfeldt, begrüßte zahlreiche Gäste persönlich.

Quelle: Dorstener Zeitung (Ralf Pieper)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen