Werbepartner

Heimatverein zeigte vor 15 Jahren, wie eine „Traditionelle Hausschlachtung“ funktionierte

Lembeck – Manche Filmschätze Lembecker Zeitgeschichte dringen nach und nach zu uns und können nach Digitalisierung vielen Interessierten in der Videogalerie auf Lembecker.de präsentiert werden. Das jüngste VHS-Video hat der Heimatverein Lembeck im Jahre 1998 auf dem Hof Hortmann im Strock filmen lassen und zeigt eine traditionelle Hausschlachtung, wie sie vor ca. 60-70 Jahren üblich war.

videocover_hausschlachtungAus dem ursprünglich 23minütigen Dokumentarbericht haben wir nur ein Wenig heraus geschnitten, um die Tötung des Schlachtschweines nicht zu sehr in den Fokus zu rücken. Auch haben wir die FSK-Freigabe des Films auf 12 Jahre gesetzt, was ein Betrachten hier auf Lembecker.de nur im eingeloggten und vorher registrierten Zustand möglich macht.

Alte Bekannte wirkten im Film mit

Paula Löchteken, Christine Bruns, Karl Rehmann, Theo Dammann, Theo Giese, Anni Hinsken, Jupp Hortmann, Josef Hortmann, Josef Dahlmann, Leo Löchteken, Hermann Bügers sen. und auch Rektor Erich Wolf sind einige der bekannten Gesichter im Film. Das Video zeigt ein paar Impressionen aus Lembeck inkl. Heimatmuseum im Schloss und eine fachlich kommentierte Hausschlachtung mit Verwurstung auf dem Bauernhof Hortmann im Strock.

Hier gehts zum besagten Film in der Lembecker Videostation

21.05.2013 Lembecker.de (Frank Langenhorst)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen