Werbepartner

Kleiner Tiermarktersatz: “Lembeck feiert in den Frühling”

Lembeck – Zum Frühlingsfest laden der Heimatverein zusammen mit den Oldtimerfreunden Lembeck, das Autohaus Lehmbrock und die Fleischerei Bellendorf am kommenden Sonntag, 5. Mai 2013 ein. Dieser Termin (erster Sonntag im Mai) ist normalerweise für den legendären Lembecker Tiermarkt reserviert, der aber aufgrund Umplanung und Verbesserung erst wieder im Mai 2014 statt findet.

Foto © : Archiv Lembecker.de (Frank Langenhorst)
Foto © : Archiv Lembecker.de (Frank Langenhorst)

Der Heimatverein feiert den Frühling auf dem Heimathof am Krusenhof. Nach einem plattdeutschen Gottesdienst auf dem Gelände (Beginn 9.30 Uhr) geht es bunt weiter, um die neu errichtete Schirmschoppe einzuweihen: Historisches Handwerk, alte Trecker, Dreschvorführungen und Musik gibt es sowie diverse Spielangebote für Kinder. Für den kleinen Hunger wird frisch gebackenes Steinofenbrot serviert. Und: Die Gruppen des Vereins stellen sich vor.

Ab 10 Uhr präsentiert zudem das Autohaus Lehmbrock in Lembeck beim großen Frühlingsfest Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge. Für das leibliche Wohl der Besucher ist unter anderem durch ein Kuchenbuffet gesorgt, das der Lembecker Spielmannszug an diesem Tag anbieten wird. Für Freunde der Country und Western-Musik wird die Flop House String Band aufspielen. Weitere Höhepunkte sind die zahlreichen Spielmöglichkeiten für die Kinder. Für alle Erwachsenen hat sich das Autohaus Lehmbrock etwas Besonderes ausgedacht: An einem gläsernen Tresor können die Besucher einen Hyundai I 10 im Wert von 8100 Euro gewinnen. Schafft es ein Besucher, mit einer fünfstelligen Nummer die Tresortür zu öffnen, kann er sofort den Hyundai mitnehmen. Zusätzlich gibt es noch eine Verlosung mit interessanten Preisen.

Ebenfalls am 5. Mai feiert die Traditionsfleischerei Bellendorf in Lembeck ihr 75-jähriges Bestehen. Hierzu werden Vertreter der IHK erwartet, die auch die Ehrung vornehmen werden.

Fleischerei präsentiert Produktion

Matthias Tiemann präsentiert an diesem Tag der offenen Tür die „Gläserne Produktion“. Den ganzen Tag über gibt es Führungen durch den Betrieb und interessante Infos rund um das Thema Fleisch, Haltung der Schlachttiere, Fütterung und Transport. Entsprechende Ansprechpartner sind vor Ort. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt: Für die Gäste gibt es unter anderem einen Ochsen am Spieß. Für alle Besucher gibt es eine Zeltausstellung, bei der man sich über die Organisation von Familienfeiern und Festen informieren kann. Los geht es am Sonntag ebenfalls um 10 Uhr.

Zwischen dem Autohaus Lehmbrock und der Metzgerei Bellendorf gibt es einen kostenlosen Transfer für Besucher mit einem Oldtimertrecker.

Quelle: WAZ / Der Westen (Joachim Gernoth)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen