Werbepartner

Goldener Meisterbrief für Agnes Loick

Lembeck / Dülmen – Die Landwirtschaftskammer NRW, Kreisstelle Coesfeld/Recklinghausen ehrte Agnes Loick aus Lembeck, Paul Gövert aus Gelsenkirchen sowie Eberhard Schmücker aus Bottrop-Kirchhellen auf dem 50-jährigen Wiedersehenstreffen des Vereins der landwirtschaftlichen Fachschulabsolventen (VLF) im Haus Waldfrieden in Dülmen mit dem Goldenen Meisterbrief der Ländlichen Hauswirtschaft und der Landwirtschaft.

Foto © : Lokalkompass
Foto © : Lokalkompass

Vor 50 Jahren spiegelte die Ausbildung zum Meister, zur Meisterin einen damals körperlich sehr anstrengenden Beruf, da viele mechanische und elektronische Geräte zur Arbeitserleichterung in Land- und Hauswirtschaft noch nicht erfunden waren.

Gerade die Hauswirtschaft forderte die ganze Frau, um den großen Nutzgarten, das Einmachen, das Schlachten und Wursten, das Putzen und Kochen für die damals sehr großen Haushalte mit oft weit mehr als zehn Personen mit viel Zeit-und Körpereinsatz zu meistern. In der Landwirtschaft waren Ackerbau und Viehzucht durch sehr arbeitsaufwendige Verfahren gekennzeichnet. Auch war es zu damaliger Zeit eine besondere Herausforderung und Leistung gepaart mit bemerkenswertem persönlichen Einsatz, wenn sich jemand zur Meisterausbildung entschied und mit Bravour bestand.

27.03.2013 – Lokalkompass / Stadtspiegel Dorsten (Olaf Hellenkamp)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen