Werbepartner

Ladykracher bringen brechendvolle Halle zum Beben

LEMBECK Ja, die Ladykracher haben die zündendsten Ideen im Frauenkarneval. Das dachten jedenfalls einige hundert Närrinnen aus dem Dorstener Norden, die sich die Karnevalsfeier der KFD St. Laurentius keinesfalls entgehen lassen wollten. Denn die Ladykracher stehen für Qualität.

3935_Karneval_17_2014Und so war die Kultur- und Sporthalle in Lembeck am Donnerstag bis an den Rand gefüllt mit Frauen, die in Höchststimmung waren und sich nur das Beste servieren ließen.

„265 Tage haben wir gewartet und jetzt ist es wieder soweit, in Lembeck ist Karneval“, das Warten hatte ein Ende und die Ladykracher der KFD St. Laurentius starteten einen Angriff auf die Lachmuskeln der närrischen Lembeckerinnen.

Die Sport- und Kulturhalle war am gestrigen Donnerstag die Hochburg der Narretei im Dorstener Norden. Mit 15 Programmpunkten hatten die Ladykracher wieder ein Programm zusammengestellt, das bei den Frauen ankam. Denn eins war klar, die Erfolge der letzten Jahre verpflichtet. Schon seit einigen Wochen probte das KFD-Team im Geheimen in der Schreinerei Tenkleve. Sketche, Lieder und Tänze wurden von den KFD-Frauen mit Leidenschaft und Spaß einstudiert.

Die Wechseljahre als Brüller

Dabei scheuten die Frauen nicht, sich selbst auf die „Schippe“ zu nehmen, wie zum Beispiel in dem Lied „Wechseljahre“. Wie hieß es noch in dem Refrain: „ ..und ist dir so heiß, rinnt der Schweiß, dabei ist es nicht einmal so heiß, Wechseljahre!“

Als Gäste begrüßten die Lembeckerin, die Gruppe „Jump-Style“.
Um die jungen Männer im Alter von 13 bis 15 Jahren zu sehen, waren einige Omas extra zu der Sitzung gekommen. Sie wollten die Tanzeinlagen ihrer Enkel bewundern.

Hier gehts zur Fotostrecke der Dorstener Zeitung

Quelle: Dorstener Zeitung (Rüdiger Eggert)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de