Werbepartner

Autos prallten frontal zusammen

LEMBECK Zu einem Frontalunfall ist es am Dienstagmorgen in Lembeck gekommen. Dabei wurden alle vier beteiligten Personen, darunter ein einjähriges Kind, in ein Krankenhaus gebracht.

blaulichtlemEine 35-jährige Dorstenerin und ihr einjähriges Kleinkind waren am Dienstagmorgen in Lembeck in einen Frontalunfall verwickelt. Gegen 9.30 Uhr befuhr die Dorstenerin mit ihrem VW Passat die Straße Im Elven, als ihr im Einmündungsbereich mit der Straße Große-Vorholts-Weg ein Pkw eines 19-jährigen aus Reken entgegen kam.

Es kam zu einem Frontalunfall, bei dem sowohl der Rekener mit seiner 20-jährigen Beifahrerin, als auch die Dorstenerin verletzt wurden. Mit zwei Rettungswagen wurden die Verletzten ins Krankenhaus transportiert.

Auch das Kleinkind wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Pkws entstand erheblicher Sachschaden und sie waren nicht mehr fahrbereit. Nach ersten Schätzungen der Polizei beträgt der Sachschaden rund 17.000 Euro.

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de