Werbepartner

Demenz unter dem Schirm des Quartiers

Lembeck. Wetter und Motto konnten an diesem Mittwochnachmittag nicht besser harmonieren: „Demenz unter dem Schirm des Quartiers“ ist die Aktionswoche in Lembeck betitelt. Zahlreiche Schirme waren gestern auch aufgebaut: Sonnenschirme, unter die unterschiedliche Akteure die Bürgerinnen und Bürger zu Gesprächen und Information eingeladen hatten.

Foto: Lembecker.de - Frank Langenhorst
Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Gemeinsam mit dem Demenz-Service-Zentrum Ruhr war der Caritasverband Dorstan als Mitveranstalter bewusst in den Ortsteil gegangen. „Das Seniorenzentrum hier vor Ort und die dörfliche Struktur waren zwei Punkte, die wir herausgegriffen haben“, erzählt Dipl. Sozialpädagogin Frauke Dikomey vom Caritasverband. „Viele ältere und auch demenzkranke Menschen gehen hier spazieren, gehen einkaufen. Wir wollten nicht nur Angehörige, sondern auch Geschäftsleute sensibilisieren, wie sie mit diesen Menschen umgehen sollen.“

Das Seniorenzentrum Lembeck, Seniorenbeirat, Beratungs- und Infocenter Pflege, Bundesknappschaft, Barmer, Pfarrgemeinde, Caritas-Helfergruppe und auch der Essen-auf-Rädern-Dienst standen bereit, um Fragen zu beantworten oder auch Tipps zu geben, wie sich beispielsweise das Leben mit Demenzkranken gestalten lässt.

Welche Pflege ist notwendig, wie sind die finanziellen Aspekte geregelt, waren nur einige der Themen, die dabei zur Sprache kamen. „Es ist auch für die pflegenden Angehörigen wichtig, sich Informationen zu holen“, wirbt Frauke Dikomey zudem für eine Kontaktaufnahme: „Gerade die Angehörigen sind es ja oft, die ebenfalls durch die umfassende Betreuung einmal abschalten und auftanken müssen.“

Übrigens plant die Caritas auch für Lembeck noch in diesem Jahr ein Demenz-Cafe – ähnlich wie die bereits bestehenden in Dorsten und in Wulfen. Dikomey: „Die Planungen sind im Gange, wann genau wir das Cafe realisieren werden, kann ich aber noch nicht sagen.“

Quelle: WAZ / Der Westen (Susanne Menzel)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen