Werbepartner

Taxi-Fahrerin verliert Kontrolle und gerät in den Gegenverkehr

LEMBECK Eine 76-jährige Taxi-Fahrerin verursachte am Montagnachmittag einen Unfall auf der Wulfener Straße. Sie stieß mit einem PKW zusammen.

Die Taxi-Fahrerin aus Dorsten war mit ihrem Taxi von Wulfen in Fahrtrichtung Lembeck unterwegs, als sie kurz hinter dem Schloss Lembeck aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und nach links in den Gegenverkehr geriet.

Ein 73-jähriger Fahrer aus Recklinghausen versuchte noch, mit seinem VW Touareg auszuweichen, was ihm aber nicht mehr gelang. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde am VW Touareg ein Vorderreifen abgerissen.

Das Taxi schleuderte in den Straßengraben. Glücklicherweise blieben die Insassen im Taxi (Fahrerin und Gast) sowie der Fahrer des VW Touareg und seine Beifahrerin bis auf einen Schock unverletzt. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste Wulfener Straße halbseitig gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Angaben der Polizei auf rund 17.500 Euro.

Quelle: Dorstener Zeitung (Guido Bludau)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen