Werbepartner

Drittklässler absolvierten Selbstbehauptungskurs

Lembeck – Wie im Jahr 2011 fanden auch im diesem Jahr die Selbstbehauptungskurse für die 3. Jahrgänge statt. An fünf Samstagen im Januar und Februar kamen die Schüler in das Forum der Don-Bosco-Grundschule.

donbosco_21022012_01

Unter der Leitung von Agatha Dominek, bzw. Keith Matschulla erlernten sie verschiedenste Techniken zur Steigerung des Selbstbewusstseins und der Kommunikationsmöglichkeiten. 
Das Ziel des Kurses war es, das Zusammenleben in der Gruppe sinnvoll zu gestalten und den Kindern eine Möglichkeit zu geben sich besser kennen zu lernen, den Zusammenhalt zu stärken, und zu zeigen wie sie ihre eigenen Interessen vertreten und kleine Konflikte sinnvoll lösen. Sie müssen nicht nur lernen, mit Aggressionen anderer umzugehen, sondern auch mit den eigenen Gefühlen – ob positiv oder negativ.

donbosco_21022012_02

Wie sinnvoll und notwendig diese Kurse sind, zeigt sich an
den Beobachtungen von Fr. Dominek aus verschiedenen
Stunden:

„Auch in der Gruppe der bekannten Klassenkameraden fiel
es den Kindern schwer Grenzen zu setzen. Erst im Laufe der Übung wurde aus einem „leisen Nein“ ein selbstbewusstes „lautes Nein“.

„Es gab (gerade bei den Mädchen) eine anfängliche Zu-rückhaltung, ihrem eigenen Körpergefühl zu vertrauen.
Zu sagen, welche Berührung (an welchem Körperteil) ihnen unangenehm ist. Zu verstehen, dass sie auch gegen-
über Erwachsenen (auch Lehrer(innen), Trainer(innen),..) zu sagen – „Nein, das möchte ich nicht!!“

Der Förderverein, der das Projekt mit Hilfe der Eltern finanziert, hofft deshalb auch im nächsten Jahr
auf zahlreiche Anmeldungen für die Selbstbehauptungs-kurse, die dann wieder für die 3. und 4. Jahrgänge angeboten werden.

donbosco_21022012_03

21.02.2012 Lembecker.de – Annette Trockel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de