Werbepartner

Kinder bestaunten ihren Kindergarten-Neubau

Lembeck – Von 9 Uhr bis ca. 11 Uhr wurden am vergangenen Mittwoch die Kinder des Don-Bosco-Kindergartens in drei Gruppen durch die Baustelle geführt. Dort konnten sie sich bereits ein Bild von den Räumlichkeiten machen, die sie im nächsten Kindergartenjahr besuchen dürfen.

Fröhliche Baustellenbesucher erobern den Werdegang ihres Kindergartens. Foto: Stefan Risthaus & Michael Langenhorst
Fröhliche Baustellenbesucher erobern den Werdegang ihres Kindergartens. Foto: Stefan Risthaus & Michael Langenhorst

Die Firma Kötting hat auf Hochtouren am Rohbau gearbeitet, so dass der Fortschritt deutlich vor der ursprünglichen Terminplanung liegt. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass durch witterungsbedingte Pausen dieser Vorsprung nicht wieder wegfällt. Derzeit sind die Wände fast alle fertig gestellt und in der kommenden Woche wird die Decke aufgelegt. Die Planung wurde in gemeinsamer Arbeit von den Architekturbüros Risthaus und Badura übernommen.

Der Blick auf den neuen Kindergarten vom Süden (dahinter das Pfarrhaus). Foto / Grafik: Ralf Badura
Der Blick auf den neuen Kindergarten vom Süden (dahinter das Pfarrhaus). Foto / Grafik: Ralf Badura

Zahlen und Fakten:

Nutzfläche: ca. 635 m²
Bebaute Fläche: ca. 740 m²
Umbauter Raum: ca. 2950 m³

Baukosten gesamt: ca. 1.200.000,-€
(davon entfallen ca. 30% auf die U3-Plätze, das sind die neu geschaffenen Plätze für die „unter 3 jährigen“ Kinder)
Diese Summe wird von verschiedenen Institutionen gefördert. Der Abbruch des alten Gebäudes und einige andere Ausgaben sind nicht förderfähig und werden von der Kirchengemeinde allein getragen.

Neubau und Eröffnung des alten Kindergartengebäudes: 1973
Mängelfeststellung am Gebäude: Anfang 2007
Erstüberlegung Ersatzbau: Ende 2008
Planung Ersatzbau (Badura und Risthaus): seit 2010
Baubeginn: 2011
Geplante Fertigstellung: Mitte 2012

21.10.2011 – Lembecker.de (Frank Langenhorst)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de