Werbepartner

Kfd Lembeck feierte ein erfolgreiches Oktoberfest

LEMBECK Schunkeln, Tanzen und Anstoßen – Mit dem Oktoberfest am Samstag bewies die kfd Lembeck wieder einmal, dass sie gute Feiern organisieren kann.

kfd-logoAlle Gäste wurden mit einem „Brez’n-Orden“, einer Brezel und einem Schnaps zum Umhängen, im Casino des Reiterhof Ellwermann begrüßt. Mit frischem Leberkäs‘, Brez’n und Weißbier wurde dort eine typisch blau-weiße Atmosphäre gezaubert.

Doch bei bayerischer Gemütlichkeit beließen die 74 Frauen, die fast alle in Tracht erschienen, es nicht. Ob Jung oder Alt, ab 20.30 Uhr befand sich jeder auf der Tanzfläche. Mit bayerischer und aktueller Musik war für jeden Geschmack etwas dabei und schon bald kochte die Stimmung.

Nur zwei Männer waren an diesem Abend geduldet, die sich allerdings als Maria und Marga Hellweg verkleidet hatten. Sie führten eine Playback-Show zu Schlager-Hits auf, die die Damen begeisterte – Drei Zugaben sollten die Sänger geben.

Sicherheitsvorkehrungen beachten

Mittlerweile müssen sie sogar schon Security-Männer anheuern, „da sie so gefragt sind und dann natürlich die Sicherheitsvorkehrungen gegeben sein müssen“, wie die beiden Männer mit einem Schmunzeln erklärten. Doch selbst diese machten eine Ausnahme, als die Frauen mit den einzigen Männern tanzen wollten.

Doch die Feier war noch lange nicht vorbei: Zu dem Lied „Aloha heja he“ wurde gerudert und auch zu später Stunde fiel den Frauen zu jedem Schlager noch ein neuer Tanz ein. www.lembecker.de/kfd 

Hier gehts zur Fotostrecke der Dorstener Zeitung 

Quelle: Dorstener Zeitung (Luisa Flicke)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de