Werbepartner

Leif Lamparter siegte nach Lembecker Nacht der Revanche auch in Hannover

Lembeck / Hannover – Die 4. Nacht der Revanche in Lembeck wurde zum Sieg für ein begeistertes Publikum und letztendlich auch zum Sieg für den Radprofi Leif Lamparter.

Leif Lamparter (2. Von links) holte den Sieg für Sponsor Dachdecker Droste – Foto © : Frank Langenhorst
Leif Lamparter (2. Von links) holte den Sieg für Sponsor Dachdecker Droste – Foto © : Frank Langenhorst

Knapp eine Woche nach seinem Sieg bei der 4. Nacht der Revanche in Lembeck (23.07.2011) war Radprofi Leif Lampater erneut erfolgreich. Bei der ” Nacht von Hannover ” gewann der Rosenheimer am Freitag nach dem Lembecker Radrennen das Zeitfahren. Einen Tag später gewann Lampater zusammen mit seinem Partner Benjamin Edmüller, der schon in Lembeck stark fuhr, das 2er Mannschaftsrennen in Öschelbrunn. Dieses Bahnrennen ging über 1001 Runden = 200 km und ist das längste Bahnrennen der Welt.

Aber auch der Sieger von 2010, Alexander Aeschbach aus der Schweiz war erfolgreich. Bei der City Nacht von Rhede am Freitagabend belegte er im Derny Rennen Platz 5.

Filme und Fotos vom Lembecker Radrennen gibt es hier auf Lembecker.de in der Galerie und Videostation.

09.08.2011 Lembecker.de (Frank Langenhorst)
Quelle: Michael Zurhausen (Sportmanagement)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen