Werbepartner

Hoher Sachschaden bei schwerem Unfall in Lembeck

LEMBECK Am Mittwochmorgen kam es in Lembeck zu einem schweren Verkehrsunfall. In Fahrtrichtung Heiden kam aus bisher ungeklärten Gründen ein Fahrer von der Fahrbahn ab und raste in den Gegenverkehr.

blaulichtlemAm Mittwochmorgen kam es in Lembeck zu einem schweren Verkehrsfall. Der Borkener Fahrer einer Mercedes A-Klasse befuhr die Heidener Straße von Lembeck in Fahrtrichtung Heiden und kam aus bislang unbekannten Gründen nach links von seiner Fahrbahn ab. Im Gegenverkehr versuchte der Fahrer eines Verkaufswagens aus Heiden, noch dem Mercedes auszuweichen, doch es kam zum Zusammenprall.

Die A-Klasse krachte seitlich in den Aufbau des Transporters und rutschte anschließend in einen Straßengraben. Der Verkaufswagen schleuderte herum und kam erst in einem Maisfeld zum Stillstand. Beide Fahrer kamen glücklicherweise mit dem Schrecken davon und blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten mit schwerem Gerät geborgen werden. Dafür musste die Heidener Straße gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund
120.000 Euro.

Quelle: Dorstener Zeitung (Guido Bludau)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen