Werbepartner

30.000 Besucher waren zufrieden

LEMBECK Nach vier Wochen der Vorbereitung und einem arbeitsintensiven Wochenende zog der Organisator des Lembecker Tiermarktes, Karl-Heinz Jacob, am Montag zufrieden Bilanz.

2080_tm2011_00730.000 Besucher kamen laut Polizei in den Lembecker Ortskern.

„Es hätten noch ein paar mehr sein können“, fand Chef-Planer Jacob. Ein wenig sei zu spüren gewesen, dass wegen der diesjährigen Terminkollision des Tiermarktes mit dem 1. Mai nicht nur einige Besucher, sondern auch einige Händler hätten fernbleiben müssen. Doch Jacob sah auch das Gute: „Den Besuchern hat es so besser gefallen.“

Auch wegen der verschärften Sicherheitsauflagen seien die Wege großzügiger geplant gewesen. Insgesamt sei das Sicherheitskonzept aufgegangen, sagte Jacob. Es war vor dem Hintergrund der Loveparade-Katastrophe in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und den beteiligten Einsatzkräften ausgearbeitet worden. Die Polizei bezeichnete den Verlauf der Veranstaltung am Montag ebenfalls als „unproblematisch“.

Tageseinnahmen gestohlen

Lediglich ein Händler wird die diesjährige 20. Auflage des Tiermarktes wohl in schlechter Erinnerung behalten: Ihm wurden beim Abbau die Tageseinnahmen gestohlen. Er hatte seine Geldbörse bei geöffnetem Fenster im Auto liegen lassen, wie Organisator Jacob berichtete: „Er ist von zwei Frauen abgelenkt worden.“ Auf eine Anzeige habe der Händler jedoch verzichtet.

Glückliches Ende

Eine Hundebesitzerin fand dank Karl-Heinz Jacob ihren Hund wieder. Im Trubel war er ihr weggelaufen. Der Lembecker Heimatverein las ihn auf seinem Hof auf und verständigte den 67-jährigen Organisator. Der traf das besorgte Frauchen zufällig in einem Café und konnte ihr den Aufenthaltsort des Tieres nennen. Für das nächste Jahr hat Jacob schon einige Verbesserungen geplant: Die Parkplätze sollen besser ausgeschildert werden und zur genaueren Schätzung der Besucherzahlen soll vom Hubschrauber aus ein Foto geschossen und ausgewertet werden. 

Quelle: Dorstener Zeitung (Iris Schmellenkamp)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de