Werbepartner

Die gläserne Wurstküche bot tierische Einblicke

Lembeck – Unser Fleisch „reift“ am Knochen und nicht im Regal. Matthias Tiemann, der seit 1999 die Lembecker Traditionsmetzgerei Bellendorf als Inhaber betreibt und 2003 auch eine Filiale in Borken eröffnete, lud am heutigen Samstag zum Tag der offenen Tür in den Verkaufs- und Betriebsflächen an der Schulstraße 8 ein.

2002_bellendorf_tdot_16042011_bild_18
Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Nicht nur das sonnige Wetter lockte viele Gourmets in die Produktionsstätte, auch die Ausstellungen und Angebote für jung bis alt brachten so manchen zum Staunen. Angefangen von lebenden Qualitätsrindern für den Ladenverkauf bis hin zu frisch gegrilltem Ochsen wurde vieles geboten. Landwirte und Tierärzte standen für Fragen interessierter Besucher zur Verfügung. In der gläsernen Wurstküche durften heute mal die Besucher den Metzgern über die Schulter gucken. Neben der Vorstellung von Naturgewürzen, die in der Metzgerei für hochwertige Ergebnisse genutzt werden, hatten die Besucher eine reichhaltige Getränke- und Imbissauswahl. Zu bestaunen gab es außerdem Festzelte von Sprenger und einige Unikate der Oldtimerfreunde Lembeck. Mit so einem Oldtimer-Treckergespann fuhr Onkel Alfons Bellendorf dann auch fleißig die jüngsten unter den Besuchern zu einer Ehrenrunde durchs Dorf.

Alle 35 Fotos vom Tag der offenen Tür sind HIER zu sehen.

16.04.2011 Lembecker.de / Frank Langenhorst

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de