Werbepartner

Dubiose Firmen bieten Rohrprüfungen an

DORSTEN Derzeit werden Hauseigentümer – zur Zeit gerade in Lembeck – von Firmenvertretern angesprochen, die ihnen Dichtheitsprüfungen anbieten. Die Firmenvertreter geben vor, mit der Stadt Dorsten zusammen zu arbeiten und daher besonders preiswert zu sein. Beides stimmt nicht.

Bevor Hauseigentümer ein Tür zu Tür-Geschäft über die Überprüfung der Abwasserrohre abschließen, sollten sie lieber kurz in der Stadtverwaltung nachfragen: Das Tiefbauamt gibt unter Tel. (02362) 66 54 16 Auskunft.

Die unseriösen Firmen nutzen insbesondere ältere Hausbesitzer schamlos aus: Die meisten wissen, dass Eigentümer bis Ende 2015 ihre Abwasserleitungen auf Dichtheit geprüft haben müssen und gehen oft nur zu gerne auf die angeblich günstigen Angebote ein, die einerseits durch die angebliche Zusammenarbeit mit der Stadt begründet sind und andererseits nochmals preiswerter würden, wenn sich Nachbarn zusammenschließen könnten.

Nicht jede Firma, die Dichtheitsprüfungen anbietet, ist jedoch seriös. Um hohe Folgekosten und Aufpreise zu vermeiden sind fachliche Beratung und Angebote von verschiedenen Firmen notwendig.

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen