Werbepartner

Einführung von Pfarrer Voss in Wulfen verschoben

LEMBECK / WULFEN / DEUTEN Die Einfühung des Lembecker Pfarrers Alfred Voss in St. Matthäus und Herz-Jesu ist verschoben worden. Einen neuen Termin gibt es auch noch nicht. Hinter den Kulissen rumort es offenbar gewaltig.

pfr_voss„Am 3. Oktober wird die Einführung nicht stattfinden“, bestätigte Bernhard Schürmann, stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes von St. Matthäus (Wulfen) und Herz-Jesu (Deuten) am Freitag. Eine Mitteilung des Bistums hatte in den letzten Tagen für Verwirrung in der Pfarreiengemeinschaft gesorgt. 
Die beiden Pfarrgemeinderäte und der gemeinsame Kirchenvorstand aus Wulfen und Deuten befinden sich derzeit mit dem Pfarrer von St. Laurentius in Abstimmungsgesprächen. Dabei geht es nach Informationen der Dorstener Zeitung nicht nur um den Termin der Einführung.

In Wulfen wird die Entscheidung des Bistums nämlich nicht nur positiv gesehen. Es war u.a. kritisiert worden, dass Alfred Voss nicht zur Verabschiedung seines Vorgängers Siegbert Hellkuhl vor zwei Wochen gekommen war. Lembecker Gläubige halten dagegen, dass Voss für eine mögliche Großgemeinde im Dorstener Norden genau der richtige Mann sei.

Pfarrer Alfred Voss war für eine Stellungnahme am Freitag nicht zu erreichen.

Quelle: Dorstener Zeitung (Stefan Diebäcker)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de