Werbepartner

Bio-Station in Lembeck ausgezeichnet

LEMBECK Die „Biologische Station Kreis Recklinghausen“ gehört zu den ersten zehn Naturpark-Partnern des Naturparks Hohe Mark. In einer kleinen Feierstunde wurde Georg Tenger die Urkunde im Besucherzentrum Raesfeld überreicht.

Foto: Lembecker.de - Frank Langenhorst
Foto: Lembecker.de – Frank Langenhorst

Insgesamt wurden zehn Betriebe, Vereine und Institutionen mit der Auszeichnung bedacht. Die Partnersuche ist damit noch nicht beendet. „Ich wünsche mir noch viele weitere Partner, die Neuerungen des Naturparks aktiv mitgestalten“, so Hans-Joachim Berg, Vorsitzender des Trägervereins Hohe Mark.

Die Biologiosche Station in Lembeck wurde für ihr Engagement in den Bereichen Umweltpädagogik, ökologische Planung und Betreuung der Landwirtschaft in den Kreis der Naturpark-Partner aufgenommen. In Zukunft wird eine Plakette an dem Hauptgebäude die Biologische Station als Partner ausweisen.

Gremium

Zur Auswahl der Naturpark-Partner wurde ein Gremium aus Vertretern der Bereiche Kultur, Natur, Gastromonie und Tourismus gegründet. „Wichtig ist natürlich, dass der Naturpark von den Partnern profitieren kann, das Angebot der Partner soll die Hohe Mark bereichern und attraktiver machen“, umschreibt Projektleiterin Birgit Zimmermann das Ziel.

Hintergrund der Aktion ist der erste Preis im Wettbewerb „Naturpark 2012 Nordrhein Westfalen“. Unter dem Motto „Natur mit Kultur– natürlich aktiv“ soll der Park bis 2012 ein neues Gesicht erhalten. Insgesamt stehen finanzielle Mittel in Höhe von 620 000 Euro zu Verfügung.

Das neue Gesicht wird sich vor allen in vier Themenlandschaften zeigen. Angefangen von der Parklandschaft im Norden bis hin zu der vom Bergbau geprägten Landschaft im Süden des Naturparks. Die Partner sollen profitieren und als Multiplikator fungieren.

Quelle: Dorstener Zeitung (Rüdiger Eggert)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen