Werbepartner

Heizöl-Tanks im Lembecker Wald entsorgt

LEMBECK Zwei große Heizöl-Tanks haben Unbekannte in einem Waldstück an der Heidener Straße entsorgt. Für die Bergung musste die Feuerwehr einen Kran ordern.

Spaziergänger hatten die beiden Kunststoff-Behälter am Mittwochnachmittag kurz vor der A 31 entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Beamten wiederum verständigten die Feuerwehr, die wenig später ihre Kollegen aus Marl zur Unterstützung hinzuzog. Denn die verfügen schließlich über eine Mulde mit Kran.

Auf diese Weise konnten die großen Fässer aufgeladen und abtransportiert werden. Was die Einsatzkräfte erstaunte: Ein Tank mit Ölresten war verschlossen, der andere allerdings in der Mitte durchgesägt worden. Wieviel Öl aus der vorgefundenen Hälfte ausgelaufen und im Erdreich versickert ist, steht noch nicht fest.

Auch die Herkunft der beiden weißen Behälter ist unklar. Die Polizei hat die Suche nach dem Eigentümer und mutmaßlichen Täter aufgenommen. Die legale Entsorgung solcher Öl-Tanks ist nicht ganz preiswert. Wahrscheinlich wollte sich da jemand die Kosten sparen. 

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen