Werbepartner

Magische Marimbaklänge im Schlaunschen Festsaal

LEMBECK – Katarzyna Myćka und Franz Bach gastieren mit einem außergewöhnlichen Konzert am Sonntag, 30. Mai um 20 Uhr im Schlaunschen Festsaal auf Schloss Lembeck zum Abschluss der Spielzeit des Kulturbüros.

Das Marimba-Duo stellt mit seinen Instrumenten die Musikwelt buchstäblich auf den Kopf. Es spielt sich durch die Musikliteratur jeden Genres zwischen Johann Sebastian Bach und Astor Piazzolla, von Maurice Ravel bis Ney Rosauro. Katarzyna Myćka und Franz Bach schwingen bis zu sechs Klöppel in einer Hand und entlocken ihren Instrumenten damit ein Feuerwerk an Rhythmen und neuen Klangfarben, so dass sich den Zuhörern eine magische Musik über fünf Oktaven entfaltet.

Als 16-Jährige entdeckte Katarzyna Myćka das Xylophon-artige Instrument für sich und wurde nach ihrem Studium in Gdansk, Salzburg u. a. vielfache Preisträgerin internationaler Schlagzeugwettbewerbe. Mittlerweile unternimmt sie Konzertreisen in zahlreiche europäische Länder, nach Nord- und Mittelamerika und Ostasien. 2003 gründete sie die „Internationale Katarzyna Myćka Marimba Akademie“, in der Studenten aus aller Welt die Musik mit und für Marimba studieren können.

Ein besonders wichtiger Punkt in ihrem künstlerischen Schaffen ist die Zusammenarbeit mit Franz Bach, dem Soloschlagzeuger des Radiosinfonieorchesters Stuttgart und Professor an der Münchener Musikhochschule. Gastspiele führten ihn zu den Sinfonieorchestern des NDR, WDR, BR, HR und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen u. a. Neben seiner Orchestertätigkeit wirkt Franz Bach regelmäßig bei Kammermusikproduktionen des SWR mit und arbeitet darüber hinaus mit Gidon Kremer, Alexei Lubimov, den Klavierduos Schumacher/Grau, Paratore und Stenzl zusammen.

Die außergewöhnliche Homogenität in Zusammenspiel und Klang von Katarzyna Myćka und Franz Bach beeindruckt nicht nur in zahlreichen Konzerten und drei hochgelobten CD-Einspielungen. Sie wird mit Sicherheit auch das Dorstener Publikum überzeugen.

Karten zum Preis von 15 €, ermäßigt 10 € gibt es im Kulturbüro, Bildungszentrum Maria Lindenhof, Raum 219, Tel. 0 23 62 / 66 40 52.
Kartenbestellungen sind auch möglich per e-mail: vhs-und-kultur@dorsten.de oder über das Internet: www.dorsten.de/vhsundkultur

Ansprechpartnerinnen: Marlies Milos, Mareike Bittner, Tel. 0 23 62 / 66 40 52

Quelle: www.dorsten.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de