Werbepartner

Straßensperrung nach Wasserrohrbruch

LEMBECK Am Mittwochnachmittag musste die Straße Heide in Dorsten-Lembeck nach einem Wasserrohrbruch zunächst für unbestimmte Zeit gesperrt werden. 

Im Bereich der Lippramsdorfer Straße waren Anwohner größere Wassermengen aufgefallen, die begannen, die Straße zu unterspülen. Zunächst wurde die Dorstener Feuerwehr, sowie die Polizei zur Absicherung der Strasse alarmiert.

Abgebrochen

Als die Einsatzkräfte in Lembeck eintrafen brach gerade ein größeres Stück Erde ein und riss ein Verkehrsschild mit. Sofort wurde die Strasse gesperrt und der Wasserversorger RWW informiert. Nach kurzer Zeit erschien der Versorger mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort und übernahm die Schadensstelle.

Die 100 mm Starke Wasser Versorgungsleitung wurde abgeschiebert und so der Wasseraustritt gestoppt. Ein Bautrupp sollte noch am Abend mit der Reparatur des defekten Rohres beginnen. 

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen