Werbepartner

Auto rammt Bushaltestelle und geparkten PKW

LEMBECK – Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein PKW-Fahrer aus Borken am Mittwochabend bei einem Unfall auf der L 608. Er selbst wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der 72-Jährige war auf der Wulfener Straße von Lembeck in Richtung Wulfen unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Der PKW überfuhr zunächst eine Bushaltestelle und einen Leitpfosten, rammte dann einen geparkten Wagen und fuhr schließlich in den Straßengraben.

Der PKW-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall und wurde von der Besatzung eines Rettungswagen noch an der Unfallstelle versorgt. Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die zwei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen