Werbepartner

19-Jähriger schwer verletzt

LEMBECK Schwer Verletzungen hat ein 19-jähriger Rekener bei einem Unfall in Lembeck in der Nacht zu Sonntag erlitten. Mit seinem Auto hatte er sich überschlagen und war gegen einen Straßenbaum geprallt.

Gegen 3.24 Uhr fuhr der 19-Jährige, der keinen Führerschein besitzt, auf der Rekener Straße in Fahrtrichtung Lembeck. Unter Alkoholeinfluss und mit dem Auto seiner Eltern, die von dieser Spritztour nichts ahnten. Etwa 200 Meter hinter der Heidener Straße, in einer leichten Linkskurve, verlor er die Kontrolle über das Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort landete der Wagen erst im Straßengraben, überschlug sich, prallte gegen einen Straßenbaum und rutschte auf der linken Fahrzeugseite liegend über beide Fahrstreifen zurück zur anderen Straßenseite, wo er zum Stillstand kam.

Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Da er unter starker Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.
Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12000 Euro.

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen