Werbepartner

60 Feuerwehrleute gegen die Neue Grippe geimpft

LEMBECK Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr Dorsten sind am Dienstagabend gegen die Neue Grippe („Schweinegrippe“) geimpft worden. Es war eine der ersten größeren Impfaktionen in der Stadt, weitere könnten folgen.

Der praktische Lembecker Arzt Dr. Fritz Geisthövel war für diese Impfaktion ins Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr nach Lembeck gekommen und spritzte den Einsatzkräften das Serum Pandremix in den Oberarm. 

Kameraden von allen acht freiwilligen Löschzügen und der hauptamtlichen Wache sowie Zivildienstleistende und Personen aus der Verwaltung hatten sich angemeldet. Weitere Impfaktionen für die Einsatzkräfte, die am Dienstag nicht im Dienst waren oder keine Zeit hatten, sind in Planung. 

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen