Werbepartner

Lembecker Junggesellen feiern „Landskärmis“

jgd-01Es ist wieder soweit, am Freitag, den 17.10.2008 feiern die Junggesellen Lembeck-Dorf ihr traditionelles Schützenfest „Landskärmis“. Gegen 10.00 Uhr treffen sich die Jungs im Vereinslokal Stenen Hues, um den Tag gemütlich einklingen zu lassen.

Dann geht es zu Fuß mit Musik (bei schlechtem Wetter mit Regenschirm) zur Vogelstange nach Nottebohm’s Scheune am Holtberg. Nach Aufbau der Schießanlage wird das Königsschießen 2008 vom amtierenden König Basti Große-Lasthaus (Bild oben / mitte) eröffnet. Der Vogel wird in diesem Jahr von Thomas Hortmann gestiftet, der im Gegenzug den Maibaum „ersteigern durfte“.

Nach einem hoffentlich spannenden Schießen und nach einer Stärkung verlassen die Junggesellen die Vogelstange Richtung Dorf, wo der neue König zunächst bei Ludger Cosanne und dann in den Geschäften und auf den Straßen mit Schlachtrufen und Gesang vorgestellt wird.

Nach zwischenzeitlicher Stärkung mit Fleischwurst und Brötchen machen die Junggesellen die Wulfener Straße unsicher. Ein Highlight wird dann wieder der Holunderlikör von Andreas Bahde sein. Ausklang am Abend ist ebenso traditionell bei Einhaus sen. auf dem Balkon mit einem frisch Gezapften und Holunderschnaps. Danach werden die Lembecker Kneipen und Lokale bis zum späten Abend oder Nacht unsicher gemacht.

Am Samstag, dem 18.10.2008 treffen sich dann alle Junggesellen ob jung oder alt ab 19.30 zum Fassbier in Ludgers Keller. Dort wird noch mal der neue König gefeiert!
Um zahlreiches Erscheinen wird an beiden Tagen gebeten!

Den Junggesellenverein Dorf gibt es seit weit mehr als 100 Jahren! Im Moment sind ca. 70 Mitglieder (aktiv und passiv) dabei. 1.Vorsitzender ist Thomas Schmidt, der von Martin Heiming das Amt beerbte, davor war Ludger Cosanne 1. Vorsitzender. 2. Vorsitzender ist Alexander Schmidt.

11.10.2008 Lembecker.de / Thomas Schmidt

jgd-02jgd-03jgd-04jgd-05

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen