Werbepartner

Spezialmaschinen gestohlen – 19.000 Euro Schaden

LEMBECK Mit einer spektakulären und offenbar gezielt geplanten Aktion haben Unbekannte in der Firma Schwering (Parkett- und Fußbodentechnik) acht Spezialmaschinen entwendet. Die Diebe brachen in der Nacht zu Sonntag das Rolltor der Lagerhalle auf und zerschlugen eine Plexiglas-Scheibe. Die rund 80 kg schweren Geräte brachten sie in einen Transporter. Mit quietschenden Reifen entfernten sich die Einbrecher, kurz bevor die Polizei eintraf.

Die Beute: Vier Parkett-Bandschleifmaschinen und vier Randschleifer, insgesamt rund 19.000 Euro wert. Durch die Alarmanlage wurden am Samstag gegen Mitternacht die Nachbarn alarmiert. Zeugen hörten noch, wie die Diebe davonfuhren. Hinweise auf Aussehen der Täter oder des Fahrzeugs ergaben sich aber noch nicht.

Zweiter Einbruch nach Mai 2008

Das “Haus der Teppiche und Fußböden” wurde bereits zum zweiten Mal Opfer eines gezielten Einbruchs. Schon im Mai 2008 wurden teure Arbeitsgeräte gestohlen. Eine Mitarbeiterin berichtet gar von einer deutschlandweiten Serie ähnlicher Fälle. In Koblenz, Dülmen und Oelde sei ebenfalls in Fachgeschäfte eingebrochen worden.

“Es ist zu früh, da einen Tatzusammenhang herzustellen”, sagte Andreas Weber, Sprecher der Polzei Recklinghausen. Erste Ermittlungschritte gehen in die Richtung, herauszufinden, wer einen Nutzen von solchen Geräten hat.

Quelle: Dorstener Zeitung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

error: Copyright © by Lembecker.de